VG-Wort Pixel

Tottenham Hotspur: Harry Kane erscheint offenbar nicht zum Training

GERMANY ONLY: HARRY KANE TOTTENHAM
GERMANY ONLY: HARRY KANE TOTTENHAM
© PA Images / Imago Images
Die Zeichen auf einen Abschied von Harry Kane verdichten sich. Nun erschien der Tottenham-Stürmer offenbar nicht zum Training der Spurs.

Harry Kane ist laut übereinstimmender Medienberichte am Montag nicht zum Training der Tottenham Hotspur erschienen. Offenbar will der von Manchester City umworbene Stürmer einen Wechsel erzwingen.

Bereits vor einiger Zeit war das Gerücht aufgekommen, Kane könne in einen Trainingsstreik gehen, sollte sein Wechselwunsch von den Spurs-Verantwortlichen nicht erhört werden. Nun scheint Kane ernst zu machen.

Wechselt Kane zu City? Stürmer geht wohl von Gentlemen's Agreement aus

Obwohl sein Vertrag bei den Spurs noch bis 2024 gültig ist, gehe der Engländer davon aus, dank eines Gentlemen's Agreement, also einer vertraglich nicht festgehaltenen Vereinbarung, wechseln zu dürfen.

Als erster Interessent wird seit Wochen Manchester City genannt. Zuletzt gab es Berichte, nach denen die Skyblues 187 Millionen Euro für Kane geboten hätten.

Offenbar zu wenig für die Bosse der Spurs, die immer wieder betont hatten, Kane halten zu wollen - bisher.

Goal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker