HOME

Udo Lattek hat Parkinson: Bangen um die Trainer-Legende

Keiner gewann in der Bundesliga mehr Titel als er: Achtmal stand Udo Lattek mit seinen Clubs ganz oben. Jetzt bangt Fußball-Deutschland um die Trainer-Legende.

Millionen Fußball-Fans kennen ihn als TV-Experten aus der Kult-Sendung "Doppelpass". Aber Udo Lattek war in über 750 Sendungen nicht nur ein scharfzüngiger Analytiker, sondern ist vor allem immer noch einer der erfolgreichsten Fußballtrainer weltweit. Jetzt ist der 78-Jährige schwer erkrankt.

"Ja es stimmt, mein Mann hat Parkinson", bestätigte Latteks Frau Hildegard am Montag einen Bericht der "Bild". Am vergangenen Dienstag war Lattek wegen eines Schwächeanfalls ins St.-Elisabeth-Krankenhaus in Köln eingeliefert worden. Fünf Tage blieb der frühere Meistertrainer zur Beobachtung in der Klinik. Am Sonntag verließ er das Krankenhaus im Rollstuhl.

Immer wieder gesundheitliche Rückschläge

"Ich bin froh, dass er wieder zu Hause ist", sagte Hildegard Lattek der "Bild". Sollte sich der Gesundheitszustand nicht verschlechtern, dürfte sich daran auch nichts ändern. "Mein Udo bleibt bei mir. Wir haben eine häusliche Pflegerin, die ist bei uns und hilft. Auch das kriegen wir hin." Das Paar wohnt seit vielen Jahren in einem Haus in Köln-Frechen.

In der Vergangenheit hatte Lattek immer wieder mit zum Teil erheblichen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. 2001 und 2012 wurde er am Gehirn operiert – Ursache war ein gutartiger Tumor. Vor drei Jahren erlitt er zudem einen Schlaganfall.

Titelsammler ohne Ende

Lattek hatte im Jahr 2000 nach einem Kurz-Engagement bei Borussia Dortmund seine beispiellose Trainerkarriere endgültig beendet. Insgesamt brachte er es auf unglaubliche 14 Titel. Mit Bayern (von 1970-75 und 1983-87) holte er sechs Meisterschaften, drei Pokalsiege und den Europapokal der Landesmeister, mit Borussia Mönchengladbach (1975-79) zwei Meistertitel und den Uefa Cup.

Bei Borussia Dortmund (1979 - 81 und 2000) ging er zwar leer aus, dafür holte er mit dem FC Barcelona (1981-83) aber den Europapokal der Pokalsieger und ist damit einer der wenigen Trainer weltweit, der alle drei Europacups mit unterschiedlichen Clubs gewinnen konnte.

kbe
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity