HOME

UEFA-CUP: VfB weiter, Dortmund versiebt

Borussia Dortmund hat im letzten Vorrundenspiel der Champions League den Gruppensieg gegen AJ Auxerre verspielt. Stuttgart erreicht nach einem 2:0 über Budapest die 3. Runde des UEFA-Cups.

Borussia Dortmund hat im letzten Vorrundenspiel der Champions League den mit 306.755 Euro dotierten Gruppensieg verspielt. Der bereits für die Zwischenrunde qualifizierte deutsche Meister kassierte mit dem 0:1 (0:0) beim AJ Auxerre die dritte Niederlage binnen einer Woche. Das Tor für die Franzosen, die sich einen Platz im UEFA-Cup sicherten, erzielte vor 21.000 Zuschauern im Abbé-Deschamps-Stadion der eingewechselte Benjani (76.). Arsenal London beendete die Vorrunde nach einem 0:0 gegen den PSV Eindhoven als Tabellenerster.

Stuttgart nach 2:0 über Budapest weiter

Der VfB Stuttgart hat als zweiter Fußball- Bundesligist nach Hertha BSC die 3. Runde des UEFA-Cups erreicht. Der Bundesliga-Dritte bezwang vor 15.000 Zuschauern im Gottlieb-Daimler- Stadion die ungarische Mannschaft von Ferencvaros Budapest mit 2:0 (0:0) durch Tore von Ioannis Amanatidis (65.) und Fernando Meira (90./Foulelfmeter). Das Hinspiel in Budapest war torlos ausgegangen.

Wissenscommunity