HOME
Vier Spieler von Borussia Dortmund freuen sich über das 4:0 gegen den FK Qäbälä

Europa League

Borussia Dortmund lässt FK Qäbälä keine Chance

Der BVB hat sich schon einmal für das Überwintern in der Europa League warm geschossen: Dem FK Qäbälä schenkten die Dortmunder gleich vier Tore ein. Einen Wermutstropfen gab es aber doch.

Europa League

Wolfsburg holt den Sieg und knackt Vereinsrekord

Europa League

Freiburg siegt in Liberec

Europa League

Debakel für deutsche Clubs - nur Stuttgart feiert

Basketball-Euroleague

Bamberg und Berlin - beide arm, aber sexy

Von Christian Ewers

Europa League: Leverkusen patzt, Hannover mit Nullnummer

Handball

Handball-EM - Deutschland besiegt Mazedonien 24 -23

Europa League

Schalke gegen Plzen und Hannover gegen Brügge

Basketball

Bamberg schlägt Malaga auswärts

Europa League

Raúl schießt Schalke in die K.o.-Runde

Europa League

Schalke siegt 5 -0 gegen AEK Larnaca

Basketball

Dirk Bauermann im Interview

Basketball

EM-Zwischenrunde - Deutschland startet gegen Spanien

Basketball

Deutschland verliert gegen Serbien 64 -75

Europameisterschaft in Litauen

Olympia rückt für deutsche Basketballer in weite Ferne

Eishockey-WM

DEB-Team siegt im Penalty-Schießen

Eishockey-WM

Nächste Sensation - DEB-Auswahl schlägt Slowakei

Europa League

Dortmund schlägt Lwiw und erkämpft "Finale"

Eishockey-WM

Deutschland zieht in Zwischenrunde ein

Eishockey-WM

Finnen schocken DEB-Team

"DSDS"

Flop der Karibik

Europa League

HSV feiert Sieg gegen Celtic

Basketball-EM

Deutschland zittert sich in Zwischenrunde

Uefa-Cup

Starke Auftritte vom HSV und Wolfsburg

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.