HOME

UI-Cup: Ersatzgeschwächt gegen starke Spanier

Der HSV geht mit dünner Personaldecke in das Halbfinal-Rückspiel gegen den FC Villareal. Sollten die Hanseaten scheitern, wäre das ein herber Rückschlag für die Ambitionen von Trainer Toppmöller.

Klaus Toppmöller ist die gute Laune schon vor dem Start in die neue Spielzeit vergangen. Zwar erfüllte der Hamburger SV dem Trainer mit Emile Mpenza, Daniel van Buyten und Benny Lauth seinen 10 Millionen teuren Wunschzettel nach dem Motto: "Klasse statt Masse", doch der mehr als überraschende Verkauf von Tomas Ujfalusi, den Toppmöller wenige Tage zuvor zum Kapitän bestimmt hatte, stieß den 52-Jährigen vor den Kopf. Vor dem schweren UI-Cup-Rückspiel gegen den FC Villareal am Mittwoch, wo der HSV ein 0:1 aufholen muss, drohen aus dem 19-Mann-Kader auch noch die grippekranken Stefan Beinlich und David Jarolim auszufallen.

Toppis Handschrift?

Zudem weiß Toppmöller um die Bedeutung dieser richtungweisenden Woche, an deren Ende am Samstag der Bundesliga-Auftakt gegen Bayern München steht. Erstmals geht der Coach von Beginn an mit den Norddeutschen in die Saison, der "neue HSV" wird seine Handschrift tragen. Von seinem Rumpfteam fordert er deshalb volle Konzentration: "Wer jetzt nicht Flagge zeigt, der hat hier nichts zu suchen."

Zwar rutscht Sergej Barbarez nach seiner Adduktorenverletzung wieder in die erste Elf, doch gerade er muss sich verschaukelt vorkommen. In der Vorbereitung spielte der Bosnier noch den Interimskapitän, um zwei Wochen vor Saisonstart Ujfalusi vorgesetzt zu bekommen. Als Konsequenz trat Barbarez aus dem Mannschaftsrat aus.

"Ich fordere einen bedingungslosen Fight"

Gegen Villareal wird Daniel van Buyten der neue Chef auf dem Platz sein. "Ich will den absoluten Erfolg und fordere das auch von meinen Mitspielern", kündigte van Buyten an. Gegen die Spanier, die verletzungsbedingt auf ihren torgefährlichen Brasilianer Sonny Anderson verzichten müssen, muss der HSV ein anderes Gesicht zeigen als im Hinspiel, das die spanische Presse denn auch höhnisch beschrieben hatte. Toppmöller ärgerte sich über die Medienberichte und fordert eine Reaktion: "Wir werden ihnen zeigen, dass wir auch kicken können. Ich fordere einen bedingungslosen Fight."

Hinter den Kulissen geht beim HSV unterdessen die fieberhafte Suche nach neuem Personal weiter. Dringend wird nach einem Ujfalusi-Ersatz und einem Mittelfeldspieler gefahndet. Toppmöller drängt auf eine zügige Verpflichtung, doch Sportchef Dietmar Beiersdorfer will keinen Schnellschuss zulassen.

Britta Körber / DPA / DPA

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?