HOME

Vertragsverlängerung: Alles klar mit van Gaal und den Bayern

Es läuft nicht rund bei Bayern München, aber das liegt angeblich nicht am Trainer. Und so hat Louis van Gaal seinen Vertrag beim deutschen Rekordmeister um ein Jahr bis Juni 2012 verlängert.

Die Vertragsverlängerung von Trainer Louis van Gaal beim FC Bayern München ist perfekt. Unmittelbar nach der Ankunft in Basel unterschrieb der Niederländer für ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2012 beim deutschen Fußball-Rekordmeister. "Ich bin froh, dass ich noch ein Jahr länger für Bayern München arbeiten kann und darf. Es ist immer wichtig, etwas zu gewinnen. Bei einer Spitzenmannschaft wie Bayern kann man das", sagte van Gaal am Montag, einen Tag vor dem Champions-League-Spiel beim FC Basel. Die Vertragsverlängerung sei eine wichtige Rückendeckung. "Wir haben wieder eine schwierige Zeit und der Vorstand zeigt Vertrauen, das ist eine große Unterstützung."

Bereits am Wochenende nach dem 1:2 gegen Mainz hatte Rummenigge betont, dass die Niederlage keinen Einfluss auf die Gespräche mit dem Trainer hinsichtlich der Verlängerung des am Saisonende auslaufenden Kontraktes habe. "Nein, überhaupt nicht. Wir machen eine Meinung nicht von einem Spiel oder einer Niederlage abhängig. Es geht um die Mannschaft und nicht um den Trainer. Der macht hier tagtäglich einen Super-Job. Die Mannschaft ist jetzt exklusiv gefragt und aufgefordert, eine andere Gangart einzulegen. Da werden wir genau hinschauen müssen", hatte der Vorstandschef gesagt.

Rummenigge verteidigte in der "Bild" den nach den jüngsten sportlichen Rückschlägen vermehrt diskutierten Verzicht auf Neuzugänge. "Wir haben das mit dem Trainer so entschieden und stehen dazu. Robben und Ribéry sind nicht gleichwertig zu ersetzen", sagte Rummenigge. In der Pflicht sieht er "Unsere Nationalspieler müssen sich steigern."

DPA/ben / DPA

Wissenscommunity