VG-Wort Pixel

Wechselgerüchte um BVB-Stars Klopp stellt klar: Hummels und Reus bleiben!


Mats Hummels für 20 Millionen Euro zu Manchester United? Da kann Borussia Dortmunds Coach Jürgen Klopp nur lachen. "Das könnt ihr vergessen", sagt der Trainer. Auch Marco Reus werde beim BVB bleiben.

Die WM ist gerade beendet, der Transfermarkt kommt in Schwung. Auch rund um Borussia Dortmund brodelt die Gerüchteküche munter. Weltmeister Mats Hummels und Marco Reus stehen ganz oben auf der Liste der europäischen Top-Clubs. Doch Borussia Dortmunds Cheftrainer Jürgen Klopp sieht die Spekulationen über Angebote und den möglichen Weggang von Hummels und Reus gelassen.

"Ich kann allen versichern, dass es keinerlei Anzeichen gibt, dass die beiden weg wollen", sagte er bei "19:09 - der schwarzgelbe Talk" am Montagabend. "Worum ging es heute? Mats zu ManU? Für wieviel? 20 Millionen? Bei solchen Summen könnt ihr das ohnehin gleich wieder vergessen", sagte Klopp in der Gesprächsrunde der "Ruhr Nachrichten" und "Radio 91.2".

Reus kann dank Ausstiegsklausel 2015 gehen

In der Vergangenheit hatte es immer wieder Gerüchte über Angebote aus England und Spanien für die Stars des BVB gegeben. Doch schon im vergangenen Sommer bewies der Club Härte, als er Stürmer Robert Lewandowski nicht vorzeitig zum FC Bayern München ziehen ließ.

Während Hummels noch einen langfristigen Vertrag bis 2017 in Dortmund besitzt, soll Reus in seinem ebenfalls bis 2017 datierten Arbeitspapier eine Ausstiegsklausel besitzen. Diese soll ihm ermöglichen, im Sommer 2015 für 35 Millionen Euro wechseln zu dürfen. Der BVB versucht seit geraumer Zeit, Reus die Klausel abzukaufen und sein Gehalt in diesem Zuge zu erhöhen.

nck/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker