VG-Wort Pixel

EM 2021 Lattentor, Elfmeterschießen und Live Aid – die legendären Wembley-Momente in Bildern

Sehen Sie im Video: Lattentor, Elfmeterschießen und Live Aid – das legendäre Wembley-Stadion in Bildern.






Das Wembley-Stadion ist in seiner Geschichte oft zum Schauplatz legendärer Ereignisse geworden. 


Das altehrwürdige Stadion wurde nach exakt 300 Tagen Bauzeit im Jahr 1923 fertiggestellt. 


Das Finale des englischen Fußballcups zwischen den Bolton Wanderers und West Ham United war das erste Spiel in der Stadion-Historie. 


Mit über 250.000 Zuschauern war das Stadion völlig überfüllt – eigentlich war es nur für die Hälfte ausgelegt. 


Offiziell heißt das Stadion „British Empire Exhibition Stadium“, wegen der zwei Türme trägt es den Spitznamen „The Twin Towers“.  


1948 und 2012 war es Austragungsort der Olympischen Spiele. 


Das berühmte „Wembley-Tor“ fiel im WM-Finale 1966 zwischen Deutschland und England. 


Geoff Hurst erzielte einen Lattentreffer, der Ball prallte ab, überschritt aber möglicherweise die Torlinie nicht vollständig – das Tor zählte trotzdem. 


30 Jahre später folgt die Revanche: Deutschland siegt beim Elfmeterschießen im EM-Halbfinale. 


Andy Möller erzielt den entscheidenden Treffer.


Bob Geldof organisierte 1985 das Wohltätigkeitskonzert Live Aid aufgrund der akuten Hungersnot in Äthiopien. 


Mehr als 16 Stunden lang sangen Weltstars wie Queen, Bon Jovi oder U2 und erzielten damit eine Spendensumme von über 100 Millionen Euro. 


Michael Jackson trat zwar nicht bei Live Aid auf, aber mit 15 Konzerten ist er der Künstler, der am meisten in Wembley aufgetreten ist. 


2003 wird das Stadion abgerissen und 2007 auf gleichem Boden neu errichtet.  


Mit 90.000 Plätzen ist es das zweitgrößte Stadion Europas nach dem Camp Nou in Barcelona. 


Das Wembley-Stadion ist das Nationalstadion der englischen Fußballnationalmannschaft und von 2016 bis 2019 Heimstätte der englischen Mannschaft Tottenham Hotspur.
Mehr
Seit 1923 zieht das legendäre Wembley-Stadion in London Zuschauer in seinen Bann. Ob Fußballspiele, die Olympischen Sommerspiele oder Konzerte – Momente, wie das "Wembley Tor" 1966 oder das Live-Aid-Konzert 1985 bleiben unvergessen.
sk

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker