VG-Wort Pixel

Frankreichs Superstar Kylian Mbappé – der Mann, der jeden WM-Rekord brechen kann

Kylian Mbappe
Auch nur zwei Hände - aber die meisten andere Statistiken sind bei Frankreichs neuem Superstar Kylian Mbappé wahrlich außergewöhnlich
© Francois Nel / Getty Images
Er ist erst 23 Jahre alt, und doch ist Frankreichs Superstar Kylian Mbappé spätestens nach der WM in Katar schon ein Stück Fußballgeschichte. Kaum ein WM-Rekord dürfte vor ihm sicher sein, wie einige Zahlen aus seiner jungen Karriere beweisen.

Kylian Mbappé schreibt gerade Spiel für Spiel ein kleines Stück Fußball-Geschichte. Der französische Stürmer, 2018 als 19-Jähriger schon Weltmeister als Stammspieler und bester Nachwuchsspieler des Turniers, ist bisher der Star der WM in Katar. Für den Sender RMC ist er "jetzt schon eine WM-Legende". Sein Nationaltrainer Didier Deschamps antwortete auf die Frage, ob er der derzeit beste Spieler der Welt ist: "Ganz offensichtlich ist er das". Zudem könne er "jeden Rekord brechen". Einige eindrucksvolle Zahlen stützen diese Expertise.

  • 1 - Mbappé ist der erste Spieler, der im Alter von 23 schon neun WM-Tore erzielt hat. 
  • 5 - Noch kein Franzose außer Just Fontaine, der beim Turnier 1958 legendäre 13 Treffer erzielte, hat vor Mbappé bei einer WM fünf Tore erzielt. 
  • 7 - Keine WM-Zahl, aber dennoch beeindruckend: Mit sieben Treffern in sechs Spielen führt Mbappé auch die Torschützenliste der Champions League an. 
  • 9 - Mbappé ist nach seinen vier Treffern 2018 in Russland erst der neunte Spieler, der bei zwei aufeinanderfolgenden Weltmeisterschaften mindestens vier Tore schoss. Die acht prominenten Vorgänger: Gerd Müller, Miroslav Klose, Thomas Müller (alle Deutschland), Vavá (Brasilien), Gary Lineker (England), Gabriel Batistua (Argentinien), Christian Vieri (Italien), Ronaldo (Brasilien).
  • 9 - Mit nun insgesamt neun Treffern bei Weltmeisterschaften ist Mbappé der zweiterfolgreichste Franzose. Nach Fontaine. Aber vor Ikonen wie Thierry Henry (6), Zinedine Zidane oder Michel Platini (beide 5).
  • 12 - Mit zwölf Treffern führt Mbappé auch die Torschützenliste der französischen Ligue1 an vor seinem Pariser Teamkollegen Neymar (11). Mit 147 Treffern hat er in der ewigen Torschützenliste nur noch Jean-Pierre Papin (156) vor sich und könnte schon in dieser Saison vorbeiziehen.
  • 16 - 16 Tore schoss Mbappé in den letzten 14 Länderspielen. Zudem hat er noch sieben vorbereitet. Das heißt, er war im Schnitt an 1,65 Treffern beteiligt.
kng DPA

Mehr zum Thema

Newsticker