VG-Wort Pixel

Olympia 2018 Sind Sie in Olympia-Stimmung? Oder kann Ihnen Pyeongchang gestohlen bleiben?

Olympia Doping
Die Athleten trainieren schon für Olympia: Der Kanadier Luger Alex Gough rast auf dem Schlitten durch den Eiskanal
© Quinn Rooney/Getty Images
Am Wochenende geht's los: Olympische Winterspiele in Pyeongchang. Der stern fragt: Sind Sie in Olympia-Stimmung? Oder werden Sie die "Doping-Spiele" schlicht ignorieren? Stimmen Sie ab!

Manipulierbare Dopingproben, russische Sportler, die wegen Staatsdopings unter neutraler Flagge starten müssen, neue Verdachtsfälle aus dem Langlauf: Es wird wenig über Sport gesprochen vor den Olympischen Spielen von Pyeongchang. Dabei wird es auch in der südkoreanischen Stadt ganz sicher tolle sportliche Leistungen zu bewundern geben. Und: Deutschland ist eine Wintersportnation; in vielen Disziplinen sind deutsche Sportler in der Weltklasse und haben große Chancen auf Medaillen.

Der stern möchte gerne von Ihnen wissen, wie weit es mit Ihrer Olympia-Stimmung ist.

Oft sind kritische Diskussionen und Skandale im Vorfeld von sportlichen Großevents vergessen, sobald die Eröffnungsfeier vorbei ist und die ersten Wettkämpfe laufen. Die jüngsten Doping-Skandale lassen sich aber schwer ausblenden. Wie sieht das bei Ihnen aus?

In manchen Ländern wird die Doping-Diskussion weit weniger intensiv geführt als bei uns. Es gibt auch die Meinung, Doping einfach freizugeben, weil es sowieso nicht zu kontrollieren sei, und dann auf andere Weise wieder Chancengleichheit herrsche. Wie sehen Sie das?

Andererseits ist es trotz aller Rückschläge noch nicht zu spät, den Kampf gegen Doping und für einen sauberen Sport aufzugeben. Aber: Wird Ihrer Meinung nach genug gegen die Manipulationen unternommen?

In Russland wurde nicht zuletzt durch Recherchen deutscher Medien ein System des Staatsdopings entlarvt. Deshalb ist das Nationale Olympische Komitee Russlands in Südkorea von Olympia ausgeschlossen, viele russische Sportler sind aber trotzdem in Pyeongchang startberechtigt - wenn auch unter neutraler Flagge und ohne Nationalhymne bei Siegerehrungen. Was halten Sie davon?

Deutschland ist bei Winterspielen traditionell sehr erfolgreich. Die Doping-Kontrollen hierzulande gelten als besonders streng, viele deutsche Sportler kritisieren Dopingsünder in ihren Disziplinen teilweise mit deutlichen Worten. Halten Sie unsere Olympioniken in dieser Hinsicht grundsätzlich für glaubwürdig?

Wir sind gespannt auf Ihre Antworten. Natürlich werten wir unsere kleine Umfrage aus und informieren Sie vor Beginn der Spiele in Pyeongchang über die Ergebnisse.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker