HOME

Premier League: Auftakt-Pleite für Podolski und Mertesacker

Arsenal London ist mit einer Heimniederlage in die Saison gestartet. Während Per Mertesacker das Team als Ersatzkapitän anführte, schmorte Lukas Podolski 90 Minuten auf der Bank.

Der FC Arsenal hat zum Saisonbeginn in der englischen Premier League einen empfindlichen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Mannschaft um die deutschen Fußball-Nationalspieler #link;http://www.stern.de/sport/fussball/fussballer-als-samurais-profispieler-hauen-sich-mit-schwertern-2043605.html;Per Mertesacker und Lukas Podolski# unterlag am Samstag im Emirates Stadion mit 1:3 (1:1) gegen Aston Villa. Mertesacker hatte seine Mannschaft für den verletzten Thomas Vermaelen als Kapitän auf das Spielfeld geführt, Podolski schmorte 90 Minuten auf der Ersatzbank.

Arsenals Stürmer Oliver Giroud hatte die Nord-Londoner zwar schon in der sechsten Minute mit 1:0 in Führung gebracht, doch dann schlug Aston Villas Torjäger Christian Benteke zu. Der belgische Nationalspieler, der in der vergangenen Saison 19 Tore erzielt hatte, traf doppelt und wurde so zum Matchwinner der Gäste. In der 22. Minute benötigte er nach einem Strafstoß noch einen Nachschuss für das 1:1, in der 61. Minute verwandelte er einen Foulelfmeter direkt. Zu allem Überfluss sah Arsenals Innenverteidiger Laurent Koscielny in der 67. Minute auch noch die Gelb-Rote Karte. Gegen zehn Londoner erhöhte Antonio Luna sogar auf 3:1 (85.).

Sascha Riether gewinnt mit Fulham

Einen ordentlichen Auftakt feierte dagegen Sascha Riether mit dem FC Fulham. Die West-Londoner gewannen beim FC Sunderland durch einen Kopfballtreffer des Schweizers Pajtim Kasami (52.) mit 1:0 (0:0).

Rickie Lambert, der am Mittwoch sein Debüt in der englischen Nationalmannschaft mit dem 3:2-Siegtreffer über Schottland gekrönt hatte, sorgte in der Nachspielzeit mit einem verwandelten Elfmeter für den 1:0 (0:0)-Auswärtssieg seines FC Southampton bei West Brom Albion. Ein 2:2 (0:0)-Remis erreichte der FC Everton in Norwich. West Ham United bezwang indes Aufsteiger Cardiff City mit 2:0 (1:0).

Liverpool schlägt Stoke City

Der FC Liverpool hatte zum Auftakt des ersten Spieltags ohne den noch sechs Spiele gesperrten Stürmer Luis Suarez mit 1:0 (1:0) gegen Stoke City gewonnen. Den Siegtreffer gegen die Mannschaft um den ehemaligen deutschen Nationalspieler Robert Huth erzielte Stürmer Daniel Sturridge in der 37. Minute. Zum Matchwinner wurde aber Liverpools neuer Keeper Simon Mignolet. In seinem ersten Liga-Spiel an der Anfield Road entschärfte er in der 89. Minute einen Elfmeter von Jonathan Walters.

tis/DPA / DPA

Wissenscommunity