HOME

Basketball: Deutschland besiegt bei der EM die Türkei

Deutschland hatte nach dem ersten Viertel ganze sechs (!) Punkte erzielt. Rein gar nichts sprach für das am Leben halten der Chance auf das EM-Viertelfinale. Doch angeführt vom starken Chris Kaman zog sich das DBB-Team gegen die Türkei selbst aus dem Basketball-Sumpf und siegte 73:67.

Deutschland hat bei der EM in Litauen die Chance auf das Viertelfinale gewahrt. Nach einer unfassbar schwachen ersten Halbzeit riss sich das Team von Bundestrainer Dirk Bauermann zusammen und besiegte mit der Türkei einen direkten Konkurrenten um den vierten Tabellenplatz in der Gruppe E der Zwischenrunde. Am letzten Spieltag muss nun ein Sieg gegen Gastgeber Litauen her, zuvor muss die Türkei gegen Serbien gewinnen.

Beim 73:67-Erfolg gegen die Türkei war Chris Kaman mit 20 Punkten und sieben Rebounds stärkster deutscher Spieler, Dirk Nowitzki musste foulbelastet immer mal wieder auf der Bank Platz nehmen und kam auf 19 Zähler. Ein Sonderlob verdiente sich aber auch Philipp Schwethelm, der im Schlussviertel Verantwortung von außen übernahm und wichtige Dreier setzte.

Gruseliges erstes Viertel

Bauermann hatte bei seiner Starting Five eine Überraschung parat, für Heiko Schaffartzik begann der bisherige Bankspieler Johannes Herber. Der Neu-Frankfurter wurde damit für seine gute Leistung gegen Spanien belohnt. Neben Herber begannen wie gewohnt Nowitzki, NBA-Kollege Kaman, Robin Benzing und Spielmacher Steffen Hamann.

Beim Stand von 4:0 sah es nach einem guten und konzentrierten Start der deutschen Mannschaft aus, doch es folgte ein 9:0-Lauf der Türken. Und wieder ging es mit unnötigen Ballverlusten los, die Turnover-Statistik war schon gegen Spanien für die einkalkulierte, aber unnötige Niederlage verantwortlich. Insgesamt zeigten beide Teams ein nervöses erstes Viertel, das die Türkei mit 13:6 für sich entscheiden konnte.

Zu den Problemen mit den Ballverlusten kam eine katastrophale Wurfbilanz aus dem Feld. Nach den ersten zehn Minuten ging nur jeder vierte Ball der deutschen Mannschaft in den Korb, auch Nowitzki lief alles andere als heiß. Bis Mitte des zweiten Viertels änderte sich an dem ernüchternden Auftritt wenig, die Türken zogen sogar auf zwölf Punkte davon. Besonders in Erscheinung trat in dieser Phase Enes Kanter. Der 19-Jährige gilt als eines der heißesten Talente im europäischen Basketball und wurde gerade von der Utah Jazz gedraftet.

Knapper Rückstand zur Pause

Der früh mit drei Fouls belastete Nowitzki gab dann mit zwei Körben aus der Halbdistanz über das Brett das Signal zur Aufholjagd. Es lief immer noch nicht alles rund, aber die Wurfquote stieg auf 34,5 Prozent und so ging es nur mit einem knappen 23:26-Rückstand in die Pause. Die von NBA-Spieler Hedo Türkoglu angeführte türkische Mannschaft muss sich im Nachhinein den Vorwurf gefallen lassen, aus der Schwächephase des DBB-Teams nicht mehr gemacht zu haben.

Nowitzki kehrte im dritten Viertel zurück, hielt sich in der Defense etwas zurück und steigerte sich offensiv erheblich. Deutschland war nun im Spiel, Kaman sorgte beim 34:33 für die erste Führung seit der Anfangsphase. Die Türken wirkten aber nur kurz beeindruckt, denn Nowitzki kassierte beim 41:38 sein viertes Foul und ging direkt wieder auf die Bank. Aber Kaman übernahm in dieser Phase Verantwortung. Das dritte Viertel endete mit einem knappen 48:46-Vorsprung für das deutsche Team.

Schwethelm macht es

Zu Beginn des Schlussabschnitts saßen die beiden NBA-Stars der deutschen Mannschaft zunächst wieder draußen, aber da beide Teams wenig trafen, änderte sich an der knappen Führung nichts. Nowitzki und Kaman kamen dann, als Ersatzmann Jan-Hendrik Jagla mit fünf Fouls raus musste, zurück, es war aber Philipp Schwethelm, der mit einem seiner insgesamt drei Dreier für die erste Sechs-Punkte-Führung sorgte.

In der Schlussphase wurde es dann nochmal spannend, weil die Deutschen ihren komfortablen Vorsprung verspielten. Doch die Türken kamen nur noch bis auf einen Zähler heran, und da Nowitzki und Co. zwölf ihrer insgesamt 13 Freiwürfe trafen, wurde der wichtige Sieg unter Dach und Fach gebracht. Gegen Litauen muss aber eine deutliche Leistungssteigerung her, will das DBB-Team nicht mit einer Packung nach Hause geschickt werden.

Marcus Krämer

sportal.de / sportal

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(