VG-Wort Pixel

Eishockey Nürnberg Ice Tigers schlagen Adler Mannheim


Ausgerechnet Schlusslicht Nürnberg hat die Minikrise des Tabellenführers aus Mannheim fortgesetzt. Die Ice Tigers gewannen gegen die Adler dank Jame Pollock in der Verlängerung mit 1:0.

Die Adler Mannheim haben die dritte Niederlage in Serie kassiert. Der souveräne Tabellenführer verlor beim Letzten Nürnberg Ice Tigers allerdings erst in der Verlängerung: Ex-Adler Jame Pollock sorgte in der 62. Minute für die Entscheidung.

Zumindest über die reguläre Spielzeit hatte Goalie Felix Brückmann gehalten, was zu halten gewesen war. In der Defensive stimmte es bei den Adlern nach jeweils fünf Gegentoren in den Partien zuvor, vorne ließen sie jedoch - genau wie die Gastgeber - die Effektivität vermissen. So musste schließlich die Overtime her, deren Erreichen den Mannheimern so immerhin einen Punkt bescheren konnte.

Langkow verhindert Ingolstadts Sprung nach vorne

Der Krefelder Torhüter Scott Langkow hat mit einer überragenden Leistung dem ERC Ingolstadt den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz verbaut. Mit mehreren starken Paraden sicherte der Keeper den Westdeutschen den 3:2-Sieg. Pascal Trepanier (7.), Richard Pavlikovsky (13.) und Daniel Pietta (14.) trafen für die Krefelder, Christoph Gawlik (8.) und Timothy Hambly (25.) trafen für Ingolstadt.

Bei den Krefeldern herrschte ausgelassene Freude nach dem dritten Sieg in Serie. Und vor allem ein Mann stand im Mittelpunkt - Torhüter Langkow. "Er ist ein großartiger Mensch und Kämpfer, der auch in der Kabine den Mund aufmach", beschrieb Krefelds Trainer Rick Adduono seinen kanadischen Torwart. Scotts Teamkollege Patrick Hager meinte: "Er strahlt unglaubliche Ruhe aus. Damit gibt er uns das Selbstvertrauen, um auch solche unglaublich intensiven Spiele zu gewinnen."

DEG gewinnt gegen München

Der Düsseldorfer Patrick Reimer entschied derweil das Bruderduell klar für sich. Beim 3:0-Sieg der DEG Metro Stars traf er zum Endstand und überwand dabei seinen Bruder Jochen im Tor des EHC München. 

Die Iserlohn Roosters stoppten ihre Negativserie nach zuletzt drei Niederlagen und gewannen beim deutschen Vize-Meister Grizzly Adams Wolfsburg mit 5:3. Die Augsburger Panther setzten sich zudem mit 2:1 gegen die Kölner Haie durch. Für die Mannschaft des ehemaligen Bundestrainers Uwe Krupp war es die dritte Niederlage in Serie.

sportal.de sportal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker