HOME

Gewinnspiel: Tickets für das Spiel Deutschland - Südafrika

Erleben Sie die Vorfreude auf die WM 2010 live in der BayArena in Leverkusen. stern.de verlost hier 5x2 Tickets für das Freundschaftsspiel des deutschen Nationalteams gegen die Mannschaft von Südafrika am 5. September 2009.

Gewinnen Sie mit stern.de und South African Tourisam Tickets für das Freundschaftsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Auswahl von Südafrika.

Für Bundestrainer Joachim Löw steht mit dem Spiel gegen den Gastgeber der WM 2010 ein wichtiger Test an. Danach geht es in den Endspurt der WM-Qualifikation. Es folgen die Aufgaben gegen Aserbaidschan und – Russland! In Moskau wird es aller Voraussicht zu einem echten "Endspiel" um die WM-Tickets kommen.

Gegen Südafrika in Leverkusen müssen sich Jogis Jungs also auf Betriebstemperatur bringen. Außerdem gibt es spannende Fragen: Wer wird im Tor der Nationalelf stehen? Ist Torsten Frings wieder mit von der Partie? Präsentieren sich Kapitän Michael Ballack und Co. endlich in WM-Form? Wenn Sie die deutsche Nationalmannschaft in Leverkusen hautnah erleben wollen, dann schreiben Sie einfach bis Donnerstag, den 27.08.2009, eine E-Mail an info@stern.de mit der Betreffzeile "Südafrika" und Namen und Adresse.

Viel Spaß!

Es gelten unsere allgemeinen Datenschutzbedingungen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(