HOME

NBA - Dallas Mavericks: Nowitzkis Mavs siegen wieder

Die Dallas Mavericks haben ihr kleines Zwischentief hinter sich gelassen. Nach zwei Pleiten in Folge ging das Team von Dirk Nowitzki bei den Los Angeles Clippers als Sieger vom Platz. Matchwinner war aber nicht der Deutsche.

Nach zwei Niederlagen haben die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA in die Erfolgsspur zurückgefunden. Das Team des deutschen Kapitäns Dirk Nowitzki feierte am Dienstag (Ortszeit) mit dem 106:96 gegen die Los Angeles Clippers seinen 25. Heimsieg in der laufenden Saison. Zum Matchwinner avancierte an seinem 37. Geburtstag Jason Kidd, der mit dem persönlichem Saisonrekord von 26 Punkten bester Mann der Texaner war. Nowitzki steuerte 18 Zähler zum Erfolg bei.

Der Sieg der bis dahin überlegenen "Mavs" geriet im dritten Viertel in Gefahr, als Nowitzki vom Parkett musste, weil sich der deutsche Superstar über eine Foul-Entscheidung der Schiedsrichter beschwert hatte. Im dritten Abschnitt machten die Mavericks nur 14 Punkte. Das Team von Cheftrainer Rick Carlisle führt mit 47:24 Siegen weiter die Southwest Division der Western Conference an.

Wissenscommunity