HOME
Mann in Gelb

Zwischenbilanz zum Ruhetag

Erste Tour-Woche: Alaphilippe oben - Deutsche sieglos

Nach zehn Etappen wird bei der Tour Zwischenbilanz gezogen. Die deutschen Sieg-Festspiele sind vorbei, immerhin lässt Emanuel Buchmann auf eine Top-Platzierung in der Gesamtwertung hoffen. In Gelb fährt noch Frankreichs Liebling Julian Alaphilippe.

tour de france 2019

Frankreich-Rundfahrt

Tour de France: Alle Stars, deutschen Fahrer, TV-Zeiten und Etappen im Überblick

Geraint Thomas

106. Frankeich-Rundfahrt

Kein Froome und viele Fragezeichen: Favoriten der Tour 2019

Egan Bernal

Tour-Generalprobe

Radprofi Bernal baut Führung bei Tour de Suisse aus

"I'm sorry": Lance Armstrong legt Dopingbeichte ab

Armstrongs TV-Beichte

Doping so selbstverständlich wie Reifen aufpumpen

Jan Ullrichs Berg-und-Tal-Fahrt

Als Doping-Sünder verurteilt

Radsport

Blutdoping - CAS sperrt Jan Ullrich für zwei Jahre

Sein dritter Platz bei der Tour de France 2005 ist weg: Ex-Radsportidol Jan Ullrich

Doping-Vorwürfe

Sportgericht spricht Ullrich schuldig

Tour de France

Armstrong-Show und Apotheker-Rundfahrt?

Radsport

Boonen positiv auf Kokain getestet

Uniklinik Freiburg

Systematisches Doping gegen Cash

Jens Voigt

"Ein Etappensieg wäre ein Traum"

Hintergrund

Auszüge aus dem Doping-Geständnis

Kommentar

Die hässliche Fratze des Dopings

Ullrichs Karriere

24 Jahre Auf und Ab

Sieg in der Schweiz

"Ulle" fit für die Tour

Tour de France

Totschnigs toller Soloritt

Lance contra Jan

Duell ohne Fahrrad

Team Gerolsteiner

Auf die harte Tour

Jan Ullrich

Ein Leben in Etappen

Jan Ullrich

Der Berg ruft

Jan Ullrich

Ein bis zwei Kilo zuviel

Tour de Suisse-Sieg

Jan Ullrich in Topform

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(