VG-Wort Pixel

Angebot in Neuseeland Firmenboss zahlt seinen Angestellten Prämie, wenn sie mit dem Rad kommen

Radfahrer
Attraktives Angebot einer PR-Agentur aus Wellington/Neuseeland: Angestellte, die mit dem Rad zur Arbeit kommen, erhalten dort einen Bonus von bis zu zehn Dollar pro Tag
© Alexander Heinl / Picture Alliance
Das klingt verlockend: Eine Firma aus Neuseeland verspricht ihren Angestellten bis zu zehn Dollar pro Tag extra, wenn sie mit dem Rad ins Büro fahren. 

Feinstaubbelastung. Dieselfahrverbote. Diskussionen um einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr: Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts ist hierzulande eine hitzige Debatte entbrannt, wie die Luft in den deutschen Städten wieder sauberer wird.

Eine verlockend klingende Idee wird derzeit von einer Werbeagentur in Neuseeland praktiziert: Wer bei der Firma Make Collective in Wellington künftig mit dem Rad zur Arbeit kommt, erhält mehr Gehalt. Agenturchef Tim Chesney kündigte an, dass es für jede Fahrt mit dem Rad ins Büro und zurück fünf Neuseeland-Dollar extra gebe - umgerechnet sind das etwa 2,93 Euro. Wer übers Jahr hinweg mehr als die Hälfte der Tage auf dem Drahtesel kommt, soll sogar das Doppelte bekommen.

Chesney begründete seine Initiative im Radiosender Newstalk ZB damit, dass er das Umsteigen vom Auto aufs Rad fördern wolle. Der Agenturchef - selbst ein leidenschaftlicher Radler - sagte: "Ich glaube, dass Bargeld mehr bringt als alles andere." Zudem hoffe er darauf, dass das Radeln seinen Angestellten mehr Power bringe und sie gesünder mache. "Ich hoffe, dass das ihnen mehr Energie verleiht und sie am Arbeitsplatz zufriedener sind."

Alle sechs Angestellte wollen sich aufs Rad setzen

Die Kosten für die Agentur dürften sich dabei im überschaubaren Rahmen halten. Chesneys Firma hat lediglich sechs Mitarbeiter. Alle wollten mitmachen, heißt es.

In Neuseeland wird Radfahren seit einigen Jahren zunehmend populär. Im Vergleich zu europäischen Metropolen liegen die größeren Städte des Pazifikstaats allerdings noch weit hinten. Nach der jüngsten Studie, die aus dem Jahr 2013 stammt, radeln weniger als drei Prozent der Neuseeländer zu ihrem Job.

Angebot in Neuseeland: Firmenboss zahlt seinen Angestellten Prämie, wenn sie mit dem Rad kommen
kng DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker