HOME
Mann bricht in Bank in Essen zusammen

Erschütternder Fall

82-Jähriger bricht in Bank zusammen, niemand hilft – und der Mann stirbt

Vier Menschen steigen über einen zusammengebrochenen Mann oder machen einen Bogen um ihn. Dann verlassen sie die Bank wieder - ohne ihm zu helfen. Der 82-Jährige stirbt später.

Weltspartag

12 Wege, Ihr Geld richtig auf den Kopf zu hauen

Von Daniel Bakir
Kreditkarte

Gebühren für Kunden

Von Kontoführung bis Kreditkarte: Diese Bankdienste werden teurer

Geldhaus in Siena

Monte dei Paschi - die gefährlichste Bank Europas

Von Andreas Hoffmann
N26 Team

Number26 erhält Banklizenz

Plötzlich Banker: Hier kommt das hippste Geldinstitut Europas

Von Daniel Bakir
Comdirect

Tausende Kunden betroffen

Onlinebanking-Panne: Das sagt die Comdirect zum Sicherheitsleck

Number26

Nach Skandal um Massenkündigungen

Hype-Bank "Number26": Zalando-Millionen für die Bankenrevolution

Von Daniel Bakir
Geldautomat

500 Problemkunden gekündigt

Wer zu oft Geld abhebt, fliegt: Das Kunden-Desaster der Bank "Number26"

Von Daniel Bakir
Studentin im Shoppingrausch: In der Wohnung von Christine Lee beschlagnahmten Ermittler mehr als 100 Handtaschen von Luxusmarken

Für Luxus-Handtaschen

Studentin im Shoppingrausch verprasst 3 Millionen Euro aus Bankirrtum

Banken dürfen alte Sparverträge auflösen

Kostenlose Verbraucherdarlehen

Was Sie zu den neuen Nullzins-Krediten wissen müssen

Geldbündel in einer Bank

Kurioser Kriminalfall

Geldbündel im Millionenwert aus Gießener Bank verschwunden

Gesprengter Eingangsbereich einer Bank in Brandenburg

Extremer Einbruch(sversuch)

Drei Männer jagen Bank in die Luft

Konto überzogen? Die Dispozinsen, die fällig werden, sind immer noch zu hoch.

Finanztest

Dispokredit: Wie Banken bei Überziehungszinsen zuschlagen

Griechische Banken öffnen Montag nach dreiwöchiger Schließung wieder

Griechenland-Krise

Griechische Banken öffnen wieder

Börsen-Quiz

Verstehen Sie die Geheimsprache der Börsianer?

Partnerangebot

Depotbanken-Vergleich

Zwölf Milliarden Euro

Hypo Real Estate erhält neue Garantien

Schwarzgeld-Affäre

Begünstigte LBBW Steuerhinterziehung?

Landesbank Baden-Württemberg

Politik prüft Liechteinstein-Geschäfte

Baden-Württemberg

Diskrete Drähte nach Liechtenstein

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(