Die Trends auf dem Mobilfunkmarkt

26. Februar 2013, 06:46 Uhr

Bargeldloses Zahlen und Full HD Displays: Auf der internationalen Mobilfunkmesse in Barcelona zeigen die Hersteller die neuste Technik. Auch deutsche Anbieter nutzen die Gelegenheit.

Auf der größten Mobilfunkmesse der Welt in Barcelona werden gerade die neuesten Techniktrends vorgestellt. mehr...

Vor allem das bargeldlose Bezahlen mit dem Handy, Geräte für superschnelle LTE Verbindungen und Full HD Displays bei Smartphones sind angesagt.

Die Nachfrage für Mobile Endgeräte weltweit steigt. Doch die Zeit der großen technischen Neuerungen ist vorbei wie dieser Fachbesucher betont:

O-TON Marc Hoffmann, Redakteur PocketPC.ch: „Natürlich irgendwo sind auch Grenzen erreicht. Das geht jetzt einfach langsamer. Es sind jetzt nur noch kleine Evolutionen statt Revolutionen bei den Geräten.“

Auch viele deutsche Unternehmen präsentieren sich in Barcelona. Neben den Großkonzernen profitieren gerade kleinere Unternehmen wie diese IT Firma aus Paderborn vom internationalen Publikum

O-TON Mathias Liebe, Marketing Orga Systems: „Es für ein deutsches Unternehmen - nach wie vor das müssen wir immer wieder feststellen - wenn wir im Mittleren Osten unterwegs sind oder in Lateinamerika, ein enormer Vorteil auf die Qualität aus Deutschland zu setzten. Das ist etwas, wovon wir sehr stark profitieren und was auch nachgefragt wird. Es ist ein globaler Wettbewerb, in dem wir uns tatsächlich befinden und das Siegel „Made in Germany“ ist nach wie vor noch etwas wert, was für uns ein Wettbewerbsvorteil ist.“

Die Messe ist die wichtigste in der Branche. Tausende Besucher aus aller Welt reisen jedes Jahr nach Barcelona. Zur Eröffnung zeigte sich sogar Spaniens Kronprinz Felipe. Schließen