Konkurrenz für Evernote

21. März 2013, 10:41 Uhr

Google hat einen neuen Dienst gestartet: Mit Google Keep kann man Notizen und Fotos kostenlos im Netz speichern. Doch der Evernote-Konkurrent hat nach dem Aus des Google-Readers einen schweren Start.

Google, Keep, Evernote, Notiz, Notizbuch,

Konkurrenz für Evernote: Google Keep ist auch in Deutschland online.©

Google hat einen neuen Dienst gestartet, bei dem man Notizen inklusive Listen oder Fotos im Netz speichern kann. Der Zeitpunkt für die Einführung von Google Keep (vom Englischen "behalten") war allerdings nicht besonders glücklich gewählt: Viele Nutzer sind immer noch sauer wegen der angekündigten Einstellung des RSS-Dienstes Google Reader, mit dem man Neuigkeiten von verschiedenen Websites im Blick behalten kann. Entsprechend spotteten nach der Ankündigung in der Nacht zum Donnerstag viele Tech-Blogger und einfache Internet-Nutzer, wie lange es wohl dauern werde, bis Google auch bei Keep den Stecker ziehe.

Keep nutzt zum Speichern die Netzwerk-Festplatte Google Drive. Die Notizen sind damit von überall zugänglich. Der Dienst ist zum Start über den Internet-Browser zugänglich sowie auf mobilen Geräten mit dem Google-Betriebssystem Android ab der neueren Version 4.0 als App. Google nimmt mit dem neuen Angebot spezialisierte Anbieter wie Evernote ins Visier. Außerdem hat auch Microsoft mit OneNote ein ähnliches Angebot im Programm und Apple synchronisiert seine einfachen Text-Notizen inzwischen ebenfalls über alle Geräte hinweg.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
APP Apple Internet-Browser Microsoft
Digital
Ratgeber und Extras
iPhone 6: Die nächste Smartphone-Generation iPhone 6 Die nächste Smartphone-Generation
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Wieso ensteht auf heißer Milch oder Kakao immer diese eklige Haut?

 

  von Fragomatic: Wieviele Enklaven gibt es der Europäischen Union einschl. der Schweiz?

 

  von Musca: Ist das Betrug? Es werden völlig unrealistische Werte bei der Gebäudesanierung genannt

 

  von Amos: Wenn man sich verletzt und das Blut ableckt, schmeckt es metallisch. Warum?

 

  von Amos: Wieso kommt die Steuerfahndung immer morgens um 6? Hat das bestimmte Gründe? Ich dachte,...

 

  von Amos: Darf man im Elsass Deutsch sprechen oder hören Franzosen das nicht so gerne? Z. B. im Bistro oder...

 

  von blog2011: Ich muss mal eine dumme Frage loswerden wg. der Schweizer Franken.

 

  von bh_roth: K-Wert eines Mauerwerks

 

  von Amos: Aus einem anderen Forum: heißt es schallgedämpft oder schallgedämmt?

 

  von Panda09: Gute Fotokamera?

 

  von bh_roth: Thema Holzmauerwerk

 

  von ing793: "Ein guter Gulasch brennt zweimal" heißt es - warum eigentlich?

 

  von bh_roth: Bremsen rubbeln

 

  von Amos: Warum reißt der Mercedes-Stern in der Waschanlage nicht ab? So stabil sieht das Ding nicht aus!

 

  von blog2011: Ist ein illegaler Download immer nachweisbar?

 

  von HH-Immo: Wie kann man surfen im Internet die Werbung ausblenden?

 

  von Amos: Im Internet hat mich alle zwei Stunden der Proxy-Server herausgeschmissen. Jetzt habe ich bei...

 

  von dorfdepp: Wofür die 24,95?

 

  von Mehrwisser: Sauna im Garten?

 

  von RenGei02: iPhone 4s beim Zurücksetzen aufgehängt