Allein unter Smartphone-Zombies

26. August 2013, 20:11 Uhr

Ein Kurzfilm über Smartphones erobert gerade das Netz. Die Macherin will darin zeigen, wie Smartphones unseren Alltag verändern. Und trifft einen Nerv der Youtube-Gemeinde. Von Linda Richter

10 Bewertungen

Szenen aus dem Smartphone-Alltag: Nach dem morgendlichen Aufwachen geht der erste Blick des Partners auf den Bildschirm. Beim Treffen im Café sind die Freunde in die Texte auf ihren Telefonen vertieft. Der Heiratsantrag am Strand wird mit dem Gerät dokumentiert. Der Kurzfilm "I forgot my Phone" der Video-Bloggerin Charlene de Guzman verdeutlicht, wie die Telefone unseren Alltag und Umgang miteinander verändern.

Die Idee für den Clip trug die Schauspielerin aus Los Angeles lange mit sich herum. Anstoß gab ein Konzert, dass De Guzman vor zwei Jahren besuchte: "Die Leute, die vor mir standen, hielten die ganze Zeit ihre Telefone in die Luft. Sie filmten, nahmen Fotos auf und posteten sie auf Facebook und Instagramm", schreibt sie in ihrem Blog. Die Bildschirme hätten sie genervt und gestört. Seitdem lässt sie ihr Telefon immer öfter zuhause. Mit ihrem Video will sie andere nun dazu bewegen, es ihr gleich zu tun.

Und damit trifft sie einen Nerv der Youtube-Gemeinde: Mehr als acht Millionen Mal wurde das Video bereits auf der Plattform abgerufen. In den fast 10.000 Kommentaren unter dem Clip stimmt ihr der Großteil der User zu. So manchen regt er zu einer Telefon-Auszeit an. Andere sehen das Phänomen differenzierter. So schreibt Nutzer Tom Boucher: "Natürlich kann man ein Smartphone besitzen, ohne zu einem unbewussten Zombie zu werden. Es liegt nicht an dem Gerät, dass man unaufmerksam wird."

liri
 
 
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von bh_roth: VPN-Server erkennbar?

 

  von Gast 92508: Welche Kühlschranktemperatur ist richtig

 

  von Gast 92503: Warum habe ich nach meiner Privatinsolvenz immer noch einen sehr schlechten Scorwert bei der Schufa...

 

  von Gast 92501: gibt es ökologische Fahrradbekleidung?

 

  von Gast 92499: Rechtsfrage

 

  von rocky1703: mein sohn ist 21 jahre und hat seine ausbildung abgebrochen abgebrochen muss ich weiter unterhalt...

 

  von Amos: Warum heißt es häufig "Freiheitsstrafe" statt "Gefängnisstrafe"? Klingt das...

 

  von Gast: Haben Sie Behindertenrabatte?

 

  von Amos: Was ist dran am möglichen Ende von AC/DC? Alles nur Spekulationen?

 

  von Gast 92465: ich habe bei meinem Nissan Pixo den Lüftungsmotor wegen Geräusche vor 1 Jahr austauschen lassen.

 

  von getachew: Wie kann man die Monatskarte der Bvg steuerlich absetzen?

 

  von Amos: Warum trägt der BVB auch ein VW-Logo auf dem Trikot? Aus Sympathie für Wolfsburg? Bisher hatten sie...

 

  von bh_roth: Zwei Windows Betriebssysteme auf einer Festplatte möglich?

 

  von Gast 92439: Temperatur schwankt im Kühlkombie von -20 bis - 12 Grad. warum?

 

  von Anoukboy: Ich bin Französin, habe mehrere Jahre in Deutschland gewohnt une gearbeitet. Ich ziehe nach...

 

  von Gast 92418: Daten von externer Festplatte auf PC laden?

 

  von Amos: Deutsche Spitzengastronomie wird zu 95% von männlichen Köchen dominiert. Köchinnen kenne ich...

 

  von Amos: Woher stammt die Unsitte, vieles als "vorprogrammiert" zu bezeichen? Statt...

 

  von Gast 92411: wie stelle ich meine e-mail adresse um?

 

  von gerti: suche eine alternative Pfanne zu Aluguss für Induktionsherd welche nicht so schwer ist...

 

 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug