Das sind die besten Reisebilder

6. August 2013, 22:02 Uhr

Das Magazin "National Geographic Traveler" hat unter 15.000 Einsendungen die Gewinner seines jährlichen Fotowettbewerbs gekürt. Auch das Publikum wählte ein Lieblingsmotiv.

Sie gehört zu den großen Institutionen von Weltruf: Vor 125 Jahren wurde in Washington D.C. die National Geographic Society gegründet, eine "Gesellschaft zur Förderung der Geografie", die auch das "National Geographic Magazine" herausgibt. Die Zeitschrift ist für ihre hochwertigen Reportagen und anspruchsvolle Fotografie berühmt.

Ein jüngerer Ableger des Magazins ist der "Traveler", ein englischsprachiges Reisemagazin, das in diesem Jahr zum 25. Mal einen Fotowettbewerb für jedermann ausrief und aus der immer größer werdenen Flut von Einsendungen die besten Motive ausgewählt und prämiert hat. "Die Qualität der Bilder wird immer besser", sagt Chefredakteur Keith Bellows.

Platz 1: Alles im Fluss
Als Siegerfoto kürte die Jury eine Aufnahme, die beim Aquathlon im brasilianischen Manaus entstand. "Ich fotografierte vom Wasser aus, und meine Linse wurde komplett nass", erinnert sich der Fotograf Wagner Araujo, der eine zehntägige Reise an Bord des Expeditionsschiffes "National Geographic Endeavour" zu den Galapagosinseln gewann.
©