Der Gesundheit auf der Spur

13. Dezember 2012, 14:45 Uhr

Wo leben die Deutschen am längsten? Wo werden sie von Krankheiten nahezu verschont? Der stern hat umfassende Datensätze zur Gesundheit ausgewertet. Dabei zeigen sich gewaltige regionale Unterschiede. Von Christina Elmer

Gesundheit, Deutschland, So gesund ist Deutschland, stern

Wie gesund ist Deutschland? Antworten auf diese Frage finden Sie im aktuellen stern und auf stern.de.©

Fünf Jahre und zwei Monate liegen zwischen Gelsenkirchen und Starnberg. Die beiden Orte bilden die Extreme bei der Lebenserwartung 60-jähriger Männer. Während diese in Gelsenkirchen im Durchschnitt noch 19,4 Jahre vor sich haben, sind es im Landkreis Starnberg stolze 24,6 Jahre. Eine ähnliche Spanne zeigt sich auch bei den 60-jährigen Frauen. In Rosenheim können sie noch mit durchschnittlich 27,1 Jahren rechnen, in Pirmasens dagegen nur mit 23,1 Jahren. Diese Unterschiede zeigen exemplarisch: Es lebt sich nicht überall gleich gut in Deutschland, die großen Volksleiden sind längst nicht überall gleich verbreitet.

In einer groß angelegten Datenanalyse hat sich der stern in seiner aktuellen Ausgabe dem Gesundheitszustand der Deutschen gewidmet. Redakteure werteten umfassende Statistiken aus - zur regionalen Verbreitung von Herzkrankheiten, Brust- und Lungenkrebs sowie psychischen Erkrankungen. Die jeweils gesündesten Regionen untersuchten sie dann genauer. Sechs Reporter forschten vor Ort nach den Ursachen, befragten Experten und glichen die Daten mit weiteren Quellen ab. Dabei wurden bei manchen Spitzenreitern die Ursachen der auffällig guten Fitness schnell deutlich.

Doch was tun? Lebt man länger, wenn man dorthin zieht, wo die Lebenserwartung hoch ist? Im stern erklärt ein Experte, worauf es wirklich ankommt. Denn das ist die gute Nachricht: Von den Spitzenreitern lässt sich lernen. Daher finden Sie im aktuellen Heft auch ein Poster mit Tipps, was Sie für ein gesundes und langes Leben tun können. Vorbeugung ist jedenfalls einfacher als viele denken - und sie lässt sich ganz einfach in den Alltag einbauen.

Wie steht es in Ihrer Region um die Lebenserwartung? Wie viele Menschen sterben an einem Infarkt? Und wo müssen die wenigsten Menschen wegen eines Rückenleidens ins Krankenhaus? Was verraten Studien über Antibiotikaverschreibungen bei Kindern? Wo werden besonders wenige Babys per Kaiserschnitt geboren? Hier finden Sie eine interaktive Grafik zum Thema (kann auf mobilen Geräten leider nicht dargestellt werden): Verschaffen Sie sich einen Überblick, wie es im Norden, Süden, Osten und Westen Deutschlands um die Gesundheit bestellt ist - und vergleichen Sie Ihre Region mit anderen Kreisen.

Übernommen aus ... Stern Ausgabe 51/2012

Lesen Sie auch
Gesundheit
Ratgeber
Ratgeber Sexualität: Lust und Liebe Ratgeber Sexualität Lust und Liebe
Ratgeber Fitness: Schwungvoll durchs Jahr Ratgeber Fitness Schwungvoll durchs Jahr