A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Grand Prix in Wien

Mit mehr als 120 Millionen Fernsehzuschauern ist er der größte Musikwettbewerb der Welt: der Eurovision Song Contest. Jährlich treten Teilnehmer aus ganz Europa gegeneinander an, um die "Europameisterschaft im Singen", wie Stefan Raab es formuliert hat, für sich zu entscheiden. Der Wettbewerb findet ununterbrochen seit 1956 statt. Damals noch unter dem Namen Grand Prix Eurovision de la Chanson in beschaulichen Theater- oder Studiosälen ausgetragen, hat sich der einstige Schlagerwettbewerb zu einem aufwändigen Musikspektakel in riesigen Mehrzweckarenen gewandelt. Legendär ist vor allem die Stimmvergabe, die durch ihre komplizierte Regelung immer wieder für Verwirrung gesorgt hat. Deutschland konnte den Eurovision Song Contest zwei Mal für sich entscheiden: 1982 mit Nicoles "Ein bisschen Frieden" und 28 Jahre später mit "Satellite" von Lena, die mit ihrem Sieg einen neue Begeisterung für den Wettbewerb in Deutschland ausgelöst hat.

Lifestyle
Lifestyle
Schweden gewinnt ESC, Deutschland null Punkte

Deutschland hat mit der Sängerin Ann Sophie beim Eurovision Song Contest in Wien null Punkte bekommen und den letzten Platz belegt. Strahlender Sieger wurde der schwedische Sänger Måns Zelmerlöw.

Kultur
Kultur
Viel Lob in Australien für ESC-Premiere

Der australische Sänger Guy Sebastian bekommt in seiner Heimat viel Lob für seinen Auftritt beim Eurovision Song Contest. "Guy Sebastian war es wert, heute Morgen um fünf Uhr aufzustehen", schrieb etwa Zuschauerin Sonia Surija im Kurznachrichtendienst Twitter.

Eurovision Song Contest in Wien
Eurovision Song Contest in Wien
Brückenbauer, mutige Sänger und eine Prise Kitsch

Der größte Musikwettbewerb der Welt ist vielfältig wie eh und je: Moderne, mutige Popsongs treffen auf konservative Folkloremusik mit Glitter und viel Kitsch. Die besten Bilder des ESC in Wien.

ESC-Pleite für Deutschland
ESC-Pleite für Deutschland
Ann Sophies Alptraum

Letzter Platz und null Punkte: Das Ergebnis für Ann Sophie beim Eurovision Song Contest ist bitter. Bei aller Traurigkeit sieht die 24-Jährige aber auch die positiven Seiten der ESC-Erfahrung.

Eurovision Song Contest 2015
Eurovision Song Contest 2015
Das Ergebnis: So haben alle Länder abgestimmt

Europa hat gewählt und Schweden hat gewonnen. Aber wie hat Deutschland abgestimmt? Und wem gab Montenegro seine Punkte? Die interaktive stern-Grafik zeigt, wie Europa im Detail abgestimmt hat.

Kultur
Kultur
Spannendes ESC-Finale in Wien

Viele Millionen haben am Samstag die größte Musikshow Europas verfolgt: Beim 60. Eurovision Song Contest in Wien standen mit Interpreten aus 27 Ländern so viele Lieder wie noch nie im Finale. Erstmals war Australien als Ehrengast dabei.

Eurovision Song Contest
Eurovision Song Contest
Warum sind so viele ESC-Fans schwul?

Bunt, schrill, schwul. Der Eurovision Song Contest gilt als Highlight im Jahreskalender der Homosexuellen. Aber was macht den größten Musikwettbewerb so attraktiv für Lesben und Schwule?

Der Eurovision-Liveticker zum Nachlesen
Der Eurovision-Liveticker zum Nachlesen
Schwedens Måns Zelmerlöw gewinnt den ESC

27 Bands und Künstler kämpften um die Krone beim Eurovision Song Contest in Wien. Den Sieg holte Måns Zelmerlöw aus Schweden, Ann Sophie wurde Letzte. Der Abend im ESC-Liveticker zum Nachlesen.

Eurovision Song Contest
Eurovision Song Contest
Wir sagen Ihnen, wann die Highlights kommen

So ein ESC-Finale dauert ziemlich lange. Aber keine Angst, Sie müssen nicht ununterbrochen vor dem TV kleben. Wir sagen Ihnen, wann die Highlights kommen - und wann Sie in Ruhe aufs Klo gehen können.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?