Britische Rekord-Lottogewinner wollen auf dem Boden bleiben

14. August 2012, 17:23 Uhr

Sie ist Hilfskrankenschwester, er betreibt einen Plattenladen. Nach dem Rekord-Gewinn im Lotto will Familie Bayford weiter ein normales Leben führen. Etwas gönnen will sie sich aber schon.

Lotto,Britische Rekord-Lottogewinner,England,190 Millionen,Euro Millions,Rezession

Gillian (l.) und Adrian Bayford freuen sich über ihren Rekordgewinn im Euro-Millions-Jackpot©

Ein britisches Ehepaar, das die Rekordsumme von 190 Millionen Euro im Lotto gewonnen hat, will nach eigenen Worten auf dem Boden bleiben. Sie wollten ihren Plattenladen weiterbetreiben und ihren Kindern eine möglichst normale Kindheit bieten, sagten Adrian und Gillian Bayford aus dem ostenglischen Suffolk. "Ich bin Schottin, wir sind als geizig bekannt", scherzte Gillian Bayford.

Zudem wollten sie einen Teil ihres Gewinns mit Freunden und Verwandten teilen, die sie in den ersten Jahren ihrer Ehe unterstützt hatten, berichteten die beiden. Noch vor einer Woche habe sie sich Sorgen gemacht, ob ihr Gehalt für den Rest des Monats reichen würde, berichtete die 40-jährige Gillian Bayford. "Wir haben den Lottoschein gekauft, weil wir Geld brauchten", betonte sie. "Angesichts der Rezession müssen alle kämpfen, und diesen Monat war es besonders eng, um ehrlich zu sein."

Ein Teil des Geldes wird in den Plattenladen gesteckt

Die Hilfskrankenschwester will sich jetzt erst mal einen Sportwagen kaufen. Ihr Ehemann plant eine Zugfahrt durch die kanadischen Rocky Mountains, die beiden Kinder der Bayfords wollen nach Disney World. Doch zu viele Extravaganzen wollten sie sich nicht leisten, betonten die frischgebackenen Multimillionäre. "Wir sind ziemlich bodenständig" sagte Gillian und erklärte, sie würden es sich dreimal überlegen, ob sie aus ihrem bescheidenen Haus ausziehen. Auch werde sie sich weiterhin "in den Schlussverkauf stürzen".

Einen Teil des Geldes wolle er in seinen Plattenladen stecken, kündigte der 41-jährige Adrian Bayford an - noch diese Woche werde er dort wieder hinter dem Verkaufstresen stehen. Das Ehepaar hatte am Freitag in der länderübergreifenden Lotterie Euro Millions die Rekordsumme von 190 Millionen Euro gewonnen.

Das 2004 gestartete Euro-Millions-Lotto wird mittlerweile in neun Ländern in Europa gespielt. Deutschland beteiligt sich nicht an dem Spiel. In Web-Foren tauschen deutsche Spieler allerdings Tipps aus, wie sie über Vermittler in den beteiligten Ländern ihr Glück bei Euro Millions versuchen können.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Lotto Plattenladen Rezession Schlussverkauf Zugfahrt
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Deutschlands Herzschlag: Diese Vereine haben wir gefördert Aktion Deutschlands Herzschlag Ohne diese Menschen wäre Deutschland sozial kälter
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Ab 2019 wird dvb-t 2 eingeführt. Muß ich dann meinen Samsung-Fernseher wegwerfen? Irrsinn!

 

  von Amos: Gibt es eigentlich noch das Glückwunschtelegramm der Post? Kann ich das von Zuhause aufgeben?

 

  von Gast 109611: Hallo, mein Ein-und Ausschalter hat einen Fehler, der Strom wird zeitweise unterbrochen, der FS...

 

  von Gast 109605: darf man mit dem Fahrrad auf dem Gehweg fahren in die entgegengesetzte Richtung?

 

  von Gast 109590: Wo kann man einen "US" SLS AMG zur TÜV Annahme umrüsten lassen ?

 

  von Gast 109567: Um meinen Ausbildungsplatz zu erreichen, benötige ich ein Auto. Ich bin Waise, 18 Jahre alt , ohne...

 

  von Gast 109555: Kann ich bei Open Office die Schriftgröße größer als 96 einstellen?

 

  von Amos: Rauchmelder: müssen die Dinger rot blinken? Wenn nicht: was tue ich dann?

 

  von Gast 109530: Höhe des Krankenkassenbeitrags (gesetzliche KK) wenn man vom eigenen Erspartem lebt?

 

  von matty: Gewohnheitsrecht...

 

  von Gast 109510: niederschlagsmenge

 

  von Gast 109508: Kann man einen Mietvertrag machen, in dem keine Miete verlangt wird, aber nur die Nebenkosten...

 

  von Gast 109494: Wie viel Geld darf der 86 Jahre alte Vater seiner Tochter schenken ohne das das Sozialamt es zurück...

 

  von Gast 109484: Welchen Leptop sollte ich kaufen

 

  von Amos: Scheinbar - anscheinend. Wer erklärt mir den Unterschied?

 

  von bh_roth: Spam oder nicht?

 

  von Gast 109426: Zählt ein Anzug als Berufsbekleidung?

 

  von Gast 109325: suche den sänger oder gruppe der musik von der zdfserie broadchurch

 

  von Gast 109295: Assistenzsysteme im Auto, Reparaturen und Kosten in 10 Jahren?

 

  von Gast 109285: Musiktitel Sendung 13.05.2015