A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Wirtschaftspolitik

Nachrichten-Ticker
Erste Sondierungsrunde von SPD und Linken in Brandenburg

In Brandenburg haben SPD und Linke in einer ersten Sondierungsrunde die Möglichkeiten der Bildung einer gemeinsamen neuen Landesregierung erörtert.

Wirtschaft
Wirtschaft
Klimaschutz muss nicht unter Wirtschaftswachstum leiden

Die weltweite Wirtschaft muss einer Studie zufolge in den kommenden Jahren nicht zulasten des Klimaschutzes wachsen.

Politik
Hintergrund: Wichtigste Themen im Brandenburger Wahlkampf

Die fünf Parteien im brandenburgischen Parlament treten unter anderem mit den Themen Bildung, Innere Sicherheit und Infrastruktur zur Landtagswahl am 14. September an.

Nachrichten-Ticker
Sachsen-CDU will Gespräche mit SPD und Grünen fortsetzen

Die CDU in Sachsen will sowohl mit der SPD als auch mit den Grünen die Sondierungen für eine mögliche Regierungsbildung fortsetzen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Inflation auf niedrigstem Stand seit Anfang 2010

Die Preise für Sprit und Heizöl sind weiter im Sinkflug und halten die Inflation in Deutschland niedrig: Im August verharrte die jährliche Teuerungsrate bei 0,8 Prozent, auf dem tiefsten Stand seit mehr als vier Jahren.

Nachrichten-Ticker
Moscovici künftig als EU-Wirtschaftskommissar tätig

Der französische Sozialist und frühere Finanzminister Pierre Moscivici wird künftig in der EU-Kommission für die Wirtschaftspolitik zuständig sein - den ebenfalls einflussreichen Posten eines Kommissars für Finanzdienste und Stabilität wird der britsche Konservative Jonathan Hills einnehmen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Japans Wirtschaft schrumpft so stark wie seit fünf Jahren nicht mehr

Die japanische Wirtschaft ist in Folge einer Anhebung der Verbrauchssteuer so stark geschrumpft wie seit mehr als fünf Jahren nicht mehr.

Wirtschaft
Wirtschaft
Maschinenbauer: Wirtschaftspolitik bremst Wachstum

Die deutschen Maschinen- und Anlagenbauer haben die Wirtschaftspolitik der großen Koalition als wachstumsschädlich kritisiert.

Politik
Politik
EU einigt sich auf Spitzenjobs für Mogherini und Tusk

Die Europäische Union hat für die nächsten Jahre eine neue Führung. Der EU-Sondergipfel bestimmte den polnischen Regierungschef Donald Tusk (57) zum neuen EU-Ratspräsidenten. Die italienische Außenministerin Federica Mogherini (41) soll neue EU-Außenbeauftragte werden.

Politik
Politik
EU-Spitzenjobs gehen an Mogherini und Tusk

Die Europäische Union hat für die nächsten Jahre eine neue Führung. Der EU-Sondergipfel bestimmte den polnischen Regierungschef Donald Tusk (57) zum neuen EU-Ratspräsidenten. Die italienische Außenministerin Federica Mogherini (41) soll neue EU-Außenbeauftragte werden.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?