A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ecuador

Julian Assange gegen Schweden
Julian Assange gegen Schweden
Drei Leben zerstört, eine Schuldige

Wikileaks-Gründer Julian Assange musste jahrelang grundlos auf ein Verhör warten. Ein Skandal, der drei Existenzen zerstörte, aber nur eine Schuldige kennt: die schwedische Staatsanwältin Marianne Ny.

Nachrichten-Ticker
Befragung von Assange im Londoner Exil bahnt sich an

Im Fall des seit Jahren in Ecuadors Botschaft in London festsitzenden Wikileaks-Gründers Julian Assange zeichnet sich ein Durchbruch ab.

Wikileaks-Gründer
Wikileaks-Gründer
Julian Assange darf in London zu Sex-Vorwürfen aussagen

Überraschende Wende im Streit um den schwedischen Haftbefehl gegen Julian Assange. Staatsanwälte sind nun doch bereit, den Wikileaks-Gründer in London zu verhören.

Politik
Politik
Schwedische Staatsanwälte wollen Assange in London verhören

Überraschende Wendung im Streit um den schwedischen Haftbefehl gegen Julian Assange: Die Staatsanwälte wollen den Wikileaks-Gründer nun doch in der ecuadorianischen Botschaft in London verhören.

Nachrichten-Ticker
Schweden bietet Befragung Assanges im Exil in London an

Die schwedische Justiz hat sich bereit erklärt, den in der ecuadorianischen Botschaft in London festsitzenden Wikileaks-Gründer Julian Assange in seinem Exil zu befragen.

Galápagos-Inseln
Galápagos-Inseln
Über 300 Riesenschildkröten geschlüpft

Erfolg für den Artenerhalt: Auf den Galápagos-Inseln sind 318 Riesenschildkröten geschlüpft. Die Tiere kommen nur dort vor - und waren lange Zeit vom Aussterben bedroht.

Nachrichten-Ticker
Überwachung von Assange kostete 13 Millionen Euro

Die Rund-um-die-Uhr-Überwachung des Wikileaks-Gründers Julian Assange hat den britischen Steuerzahler nach Berechnungen seiner Organisation bereits mehr als zehn Millionen Pfund (über 13 Millionen Euro) gekostet.

Nachrichten-Ticker
Katholiken "müssen sich nicht wie Karnickel vermehren"

Papst Franziskus hat sich für eine verantwortungsbewusste Familienplanung im Einklang mit dem kirchlichen Verhütungsverbot ausgesprochen.

Nachrichten-Ticker
Katholiken "müssen sich nicht wie Karnickel vermehren"

Papst Franziskus hat für eine besonnene Familienplanung geworben.

Papst Franziskus
Papst Franziskus
"Katholiken müssen sich nicht wie die Karnickel vermehren"

Papst Franziskus kommt es vor, als dachten manche Christen, sie müssten ein Kind nach dem anderen in die Welt setzen und appelliert an die Verantwortung der Menschen. Verhütung bleibt jedoch verboten.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Ecuador auf Wikipedia

Ecuador (eingedeutscht auch Ekuador; span. República del Ecuador), ist eine Republik im Nordwesten Südamerikas zwischen Kolumbien und Peru und hat 14 Millionen Einwohner. Die im Andenhochland auf 2850 m gelegene Hauptstadt heißt Quito; die größte Stadt Guayaquil liegt in der Pazifikküsten-Ebene. Das Land ist nach der Äquatorlinie benannt, die durch das Staatsgebiet verläuft, wobei sich der Großteil desselben in der südlichen Hemisphäre befindet. Die Galápagos-Inseln befinden sich etwa 1000 km...

mehr auf wikipedia.org