A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Deutsche Bahn

Erfolglose Tarifverhandlungen
Erfolglose Tarifverhandlungen
Bahngewerkschaft EVG droht mit Streiks vor Weihnachten

Auch die dritte Tarifrunde bleibt ohne Ergebnis. Jetzt verschärft die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG ihren Ton gegenüber der Deutschen Bahn und droht mit erneuten Streiks.

Vorerst keine Streiks geplant
Vorerst keine Streiks geplant
Gewerkschaft EVG und Bahn wollen weiterverhandeln

Nachdem die Lokführergewerkschaft GDL bereits ernst gemacht hat, können Bahn-Kunden erstmal aufatmen. Die Gewerkschaft EVG will zunächst nicht streiken - die Gespräche mit der Bahn sollen weitergehen.

Nachrichten-Ticker
Wirtschaft warnt vor neuen Streiks bei der Bahn

Die Wirtschaft warnt vor einem Scheitern der Tarifgespräche bei der Deutschen Bahn und vor neuen Streiks.

Wirtschaft
Wirtschaft
Getrennte Tarifgespräche der Bahn mit beiden Gewerkschaften

Die Deutsche Bahn hofft im festgefahrenen Tarifkonflikt mit zwei Gewerkschaften auf eine Einigung bis Weihnachten.

Warnung des DIHK
Warnung des DIHK
Bahnstreiks kosten mehr als eine halbe Milliarde

Laut DIHK sind die Bahnstreiks ein "Bremsklotz für die Konjunktur" - der Verband warnt vor einer Arbeitsniederlegung. Besonders in der Weihnachtszeit könnten Streiks zu starken Umsatzeinbußen führen.

Nachrichten-Ticker
Wirtschaft warnt vor neuen Streiks bei der Bahn

Die Wirtschaft warnt vor einem Scheitern der Tarifgespräche bei der Deutschen Bahn und vor neuen Streiks.

Nachrichten-Ticker
Bahn verhandelt mit EVG und GDL

Im festgefahrenen Tarifkonflikt bei der Bahn führt die Deutsche Bahn heute mit den beiden konkurrierenden Gewerkschaften EVG und GDL in Frankfurt am Main getrennte Tarifgespräche.

Wirtschaft
Wirtschaft
Bahnmitarbeiterin schläft im Zug ein - Kündigung unwirksam

Die Kündigung einer Bahnmitarbeiterin, die während der Arbeit in einem Zug eingeschlafen war, ist unwirksam. Das hat das Kölner Arbeitsgericht entschieden.

Sieben Stunden auf Zugfahrt geschlafen
Sieben Stunden auf Zugfahrt geschlafen
Bahnmitarbeiterin darf ihren Job behalten

Eine Bahnmitarbeiterin schlief im Zug ein, eine siebenstündige Fahrt durch - und wurde daraufhin entlassen. Nun hat das Arbeitsgericht Köln entschieden, dass die Kündigung unverhältnismäßig war.

Nachrichten-Ticker
Deutsche Bahn muss getrennt mit EVG und GDL verhandeln

Im festgefahrenen Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn gehen die beiden konkurrierenden Gewerkschaften EVG und GDL weiter getrennte Wege.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Deutsche Bahn auf Wikipedia

Die Deutsche Bahn AG ist ein deutsches Eisenbahnunternehmen mit Sitz in Berlin. Es entstand 1994 aus der Fusion der Staatsbahnen Deutsche Bundesbahn und Deutsche Reichsbahn. Das Unternehmen beschreibt sich selbst als weltweit zweitgrößtes Transportunternehmen nach der Deutschen Post AG. Das bundeseigene Unternehmen ist das größte Eisenbahnverkehrs- und Eisenbahninfrastrukturunternehmen in Europa. Es ist als Konzern strukturiert und hat über 500 Tochterunternehmen. Im Schienenverkehr erwirtsch...

mehr auf wikipedia.org