HOME

Nachrichten: Fiat: Fiat Grande Punto durchbricht Eine-Million-Marke

Der 1.000.000ste Fiat Grande Punto lief jetzt im süditalienischen Melfi vom Band. Die aktuelle Baureihe ist damit auf dem besten Weg, an die Erfolge der Vorgänger anzuknüpfen.

Die erste Baureihe des Fiat Punto wurde von 1993 bis 1999 über 3,5 Millionen Mal gefertigt. Auch die zweite Serie auch mehr als drei Millionen Mal gebaut. Die aktuell dritte Baureihe soll genauso erfolgreich werden.

Da man sich bei Fiat mit dem Grande Punto breits auf der Erfolgsspur wähnt, fallen die Änderungen für das Modelljahr 2009 äußerst knapp aus. Die bei jüngeren Kunden sehr beliebten, mit Bluetooth-Technologie ausgestatteten, Modellversionen Sport und Racing unterstützen neben Telefon- und MP3-Funktionen jetzt auch den optionalen "eco:Drive". Der Grande Punto ist damit in der Lage, per USB-Stick das Verbrauchs- und Emissionsprofil des Fahrers aufzuzeichnen und ihm am PC wertvolle Tipps zu geben, wie er seine Fahrweise weiter optimieren kann - so lassen sich bis zu 15 % Kraftstoff sparen. Unnötig zu erwähnen, dass der Grande Punte seit diesem Monat auch in Deutschland in Erdgas-Ausführung erhältlich ist. Europaweit ist bereits jeder vierte ausgelieferte Wagen ein Erdgas-Punto.

Der Käufer des 1.000.000sten Fiat Grande Punto entschied sich für das 88 kW (120 PS) starke T-JET-Triebwerk und der Karosseriefarbe Rot mit Skydome, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, verchromte Außenspiegel sowie dem Design-Set mit Seitenstreifen in den italienischen Nationalfarben.

Hans Bast / pressinform / PRESSINFORM
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity