HOME
Corona-Kennzeichen Gütersloh

Kreis Gütersloh

Zerkratzte Autos: Wie das Kennzeichen "GT" zum Stigma wird

Der Corona-Ausbruch in der Tönnies-Fleischfabrik beschert einigen Menschen im Kreis Gütersloh zerkratzte Autos. Und das Gefühl, schief angeguckt zu werden. Der Fall ist ein Lehrstück über die menschliche Psyche.

TV-Kritik zu Maybritt Illner
TV-Kritik

"Maybrit Illner"

Corona-Stigmatisierung: Ist der erkrankte Mensch der schlechtere Mensch?

Bentley Bentayga 2021

Bentley Bentayga 2021

Mit anderen Augen

Die Proportionen von Unter- und Aufbau stimmen jetzt

VW Golf 8 GTI

Summe der Eigenschaften

Audi e-tron Sportback 55 quattro

Audi bringt 30 Elektromodelle bis 2025

Steckverbindung

Millardär macht New Yorks Straßen zur Rennstrecke und crasht seinen 670-PS-Wagen

670-PS-Sportwagen

Milliardär rast durch New York – und crasht seinen 750.000-Dollar-Porsche

In den Kurven lässt sich der Münchner Kraftmeier schnell bewegen

BMW M8 Gran Coupé Competition

Auf Panamera-Jagd

Die hintere Kappe und das Sonnendach vergrößern die "Wohnfläche".

Offroad-Camper

Bruder EXP-6 GT: Diesen Wohnwagen hält nichts und niemand auf

Von Gernot Kramper
Das Design nimmt Anleihen bei der Studie EXP 100 GT

Bentley Mulliner Bacalar

Purer Luxus

Automesse

Neuheiten auf dem Genfer Autosalon: Die kleinen Stromer kommen

Land Rover Defender

Ausblick auf das Autojahr 2020

Zeitenwende

Ford Mustang Shelby GT 350

Ford Mustang Shelby GT 350

Kleiner Bruder

Galopper des Jahrzehnts

Ford Mustang Shelby GT 500

Ford Mustang Shelby GT 500

Galopper des Jahrzehnts

Peugeot 2008 Puretech 155

Peugeot 2008 THP 155

Lang gemacht

Bentley Flying Spur 6.0 W12

Neues Modell

Porsche Panamera auf britisch: Bentleys Flying Spur überzeugt mit Technik und Design

Donnerwetter

BMW M8 Coupé Competition

BMW M8 Coupé Competition

Donnerwetter

Die vier Audi BEV-Protagonisten

Audis Elektrostrategie

Aus vier mach‘ zwei!

BMW 840i Gran Coupé

BMW 840i Gran Coupé

Schön gemacht

Alttagstauglich

McLaren GT - der Komfort-Sportwagen für lange Reisen

Basis für den BMW i Hydrogen Next ist ein BMW X5

BMW i Hydrogen Next

Richtungsweisend

BMW 2er Active Tourer Gran Tourer

BMW speckt Modellprogramm ab

Streichkandidaten

Bentley Manufaktur

Individualisierungsmanufaktur Bentley

Der Kunde ist König

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?