HOME

Mazda CX-5 / 6 Modellpflege: Doppelpack

Der CX-3 war aus dem Hause Mazda nicht der einzige Neuling, der auf der Los Angeles Autoshow seine Premiere feierte. Ebenfalls aufgefrischt: der große Bruder CX-5 und der Mazda 6.

Es läuft derzeit einiges bei Mazda. Nach längerem Darben haben die umtriebigen Japaner mit den Volumenmodellen CX-5 und 6 längst zu alter Stärke zurückgefunden. Ihnen folgten die neuen Generationen von Mazda 2, 3 und nunmehr der kleine Crossover CX-3. Genug Zeit vergangen, um das Doppelpack aus Mazda CX-5 und 6 zum Modelljahr 2015 zu überarbeiten und auf den technischen Stand zu bringen, den auch die jüngsten Modelle haben.

Mazda CX-5 / 6 Modellpflege: Doppelpack
Mazda 6 Modellpflege 2015

Mazda 6 Modellpflege 2015

An auffälligsten sind bei beiden Modellen die neuen Frontansichten mit Voll-LED-Scheinwerfern und dynamischem Kurvenlicht. Von kleinen Details an Schürzen und Kühlergrill abgesehen, hat sich am meisten im Innern getan. So bekommen Mazda CX-5 und der große Sechser das aus dem Mazda 3 bekannte MZD-Bediensystem mit Navigationsmodul sowie weiteren Internet- und Social-Media-Funktionen. Ebenfalls neu sind bei den Nippon-Brüdern die elektrische Parkbremse, die eine Modifikation der Mittelkonsole mit sich bringt sowie beim Mazda 6 das optionale Head-Up-Display. Für beide ist ein erweiterter Notbremsassistent erhältlich, der nunmehr auch beim Rückwärtsfahren bei plötzlich auftretenden Hindernissen für Sicherheit sorgt.

Neue Antriebsvarianten komplettieren die Modellüberarbeitungen. Für den Mazda 6 Kombi sind die beiden Dieselvariante mit 150 und 175 PS nunmehr mit Allradantrieb verfügbar, während der CX-5 mit dem 2,5 Liter großen 192-PS-Benziner eine Topvariante bekommt. Ebenfalls neu: ein Fahrprogrammschalter für die Automatikversionen und eine verbesserte Geräuschdämmung und neue Innenraummaterialien. Marktstart ist jeweils Ende Februar 2015.

Press-Inform / pressinform

Wissenscommunity