HOME

Schmidtchen Schleicher

Skoda greift spät, aber gewaltig ins SUV-Segment ein: Nach dem Kodiaq schickt sich nun der Karoq im Kompaktsegment an, Käufer zu erobern. Die Argumente sind Skoda-typisch und ziehen nach wie vor: gute Qualität, viel Raum und moderne Technik. Günstig ist der Spaß dagegen nicht mehr.

Der Skoda Karoq ist 4,38 Meter lang

Der Skoda Karoq ist 4,38 Meter lang

Weitere Fotostrecken aus dem Ressort

Selbstbewußt dieseln

Rollenspieler

Außenseiter

Nachzieher

pressinform
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity