VG-Wort Pixel

Formel-1-Star im Koma ADAC kürt Schumi zum "Gelben Engel"


Michael Schumacher liegt nach seinem Skiunfall im Koma, und niemand weiß, ob er wieder gesund wird. Ausgerechnet jetzt kürt der ADAC ihn zum "Gelben Engel". Der Club bete für Schumis baldige Genesung.

Während Familie, Freunde und die Sportwelt um Michael Schumachers Gesundheit und Leben bangen, wird der frühere Formel-1-Star als "Gelber Engel" ausgezeichnet: Der 45-Jährige, der bei seinem Skiunfall am 29. Dezember 2013 schwere Kopfverletzungen erlitt und seitdem im künstlichen Koma liegt, bekam die Trophäe in der Kategorie "Persönlichkeit des Jahres". Das teilte der ADAC am Donnerstag in München mit. Der Verein würdige damit Schumachers Verdienste um die Straßenverkehrssicherheit und sein soziales Engagement, hieß es weiter. Der frühere Formel-1-Weltmeister ist seit 1995 Unesco-Sonderbotschafter, spendete Millionen Euro für gute Zwecke und engagiert sich für sichere Straßen.

Der Autofahrerclub vergibt die Auszeichnung "Gelber Engel" jährlich in mehreren Kategorien und zeichnet damit Menschen, Firmen oder Organisationen aus, die sich um die Verbesserung der Mobilität in Deutschland verdient gemacht haben. In der Kategorie "Marke" siegte in diesem Jahr der Autobauer BMW. Schumis Vorgänger als "Persönlichkeit des Jahres" war im vergangenen Jahr VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch.

"Wir beten alle für seine baldige Genesung"

Das Wort "Engel" im Zusammenhang mit jemandem zu benutzen, der um seine Gesundheit oder vielleicht sogar um sein Leben kämpft, mag ein wenig merkwürdig klingen. Laut ADAC ist es aber Zufall, dass der Preis für Schumi genau in die Zeit fällt, in der der Sportler schwerverletzt auf der Intensivstation der Uniklinik von Grenoble liegt. Der Verein betonte in seiner Mitteilung, sich bereits lange vor Schumachers schwerem Skiunfall für ihn als Preisträger entschieden zu haben.

"Wir beten alle für seine baldige Genesung und wünschen der Familie viel Kraft in diesen schweren Stunden", sagte ADAC-Präsident Peter Meyer. Die Preisverleihung findet am kommenden Donnerstag in München statt.

anb

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker