HOME
4.577 stationäre Blitzgeräte gibt es in Deutschland 

Geschwindigkeitskontrolle

Deutschland, Russland oder Italien? In diesen Ländern stehen die meisten Blitzer

4.577 stationäre Blitzgeräte stehen in Deutschland am Straßenrand. Doch im Ranking der europäischen Staaten liegt damit die Bundesrepublik nur auf dem dritten Platz. 

Sationäre Geräte werden von allen Warn-Apps zuverlässig gemeldet. 

Radarfallen-Warner

Blitzer-Apps machen das Rasen ohne Strafe möglich

Von Gernot Kramper
Blitzer in Deutschland

Fehlerhaft eingestellt

4000 Lkw-Fahrer zu Unrecht geblitzt – ihre gezahlten Bußgelder bekommen sie nicht wieder

Mautautomat

Irritation auf den Straßen

Darum sorgen die neuen Mautautomaten für mehr Unfälle

Ein Mann aus Großbritannien zeigt auf dem Foto eines Blitzer den Mittelfinger

Fall in Großbritannien

Acht Monate Haft wegen Mittelfingers beim Blitzen – so wäre die Strafe in Deutschland

NEON Logo
Blitzer in Deutschland: Ein Polizist misst an einer Kontrollstelle der Polizei

Europäische Großaktion

"Speedmarathon" in Deutschland - Hier wird geblitzt

Autofahrer aufgepasst

Achtung: Dieser fiese Tarnblitzer erwischt garantiert jeden Raser

Blitzer mit Glitzer(kleid)

Anastacia zeigt vollen Körpereinsatz beim italienischen "Let's Dance"

Papa-Schlumpf (Kostüm) steht auf einem Bürgersteig

Angemessen oder übertrieben?

Mann bezeichnet Polizisten als "Schlümpfe" – das hat teure Konsequenzen

In Minden hat ein Mann eine Frau niedergefahren - offenbar mit Absicht

Nachrichten aus Deutschland

Mann will sich "an der Gesellschaft rächen" und fährt Frau um

Radarfalle: Blitzer wird 60

60 Jahre Radarfalle

Lieber Blitzer, Glückwunsch zum Geburtstag - aber du kannst mich mal!

Er leuchtet, wenn er etwas mitteilen möchte.

TrapTap

Der einfachste Radar-Warner der Welt

Niedersachsen testet die Abschnitts-Geschwindigkeits-Kontrolle

Blitzer, Typenklassen, Umweltzonen

Das ändert sich 2016 für die Autofahrer

"Ich bin geschockt und entsetzt“, so ein NBA-Zuschauer gegenüber der US-Medienaufsicht FCC. Bei der Behörde sind allerhand schräge Beschwerden wegen LeBron James' Penis-Blitzer eingegangen.

NBA-Finals

Penis-Panne bei Basketball-Star

Ankündigung von Radarfallen auf Facebook

Polizei Göttingen sammelt "Likes" für ungeliebte Blitzer

Klage gegen Blitzer stattgegeben

Gericht stoppt Tempolimit zugunsten von Uhus

Straßenverkehr

Regierung will Kinder, Alte und Radfahrer besser schützen

Private Verkehrsüberwachung

Das Geschäft mit den Blitzern

GESPERRT! Langstreckenkontrollen

Überwachungs-Marathon

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?