HOME
Zootierpflegerin Nina füttert Jimmy, das Humboldtpinguinküken

Nina Brockmann

NEON Traumjob: Wie wird man eigentlich ... Zootierpflegerin?

Nina macht eine Ausbildung als Zootierpflegerin im Zoo Osnabrück – ein Traumjob für viele. Aber wie wird man das eigentlich? Und wie sieht so ein Arbeitsalltag aus? Mit NEON hat sie darüber gesprochen, warum sie nicht den ganzen Tag nur Tiere streichelt.

NEON Logo
Sabrina Setlur verrät Privates bei "Promi Shopping Queen"

Bei "Promi Shopping Queen"

"Ist das 'Versteckte Kamera'"?: Sabrina Setlur über peinlichen Moment mit Robbie Williams

Sila Sahin-Radlinger lächelt in die Kamera

Ex-GZSZ-Star

Sila Sahin-Radlinger: In der Vox-Show "6 Mütter" schockiert sie mit traurigem Geständnis

6 Mütter

Neue Staffel mit Sarah Kern und Sila Sahin

Nachrichten Deutschland Ochtrup

Ochtrup

Jäger erschießen versehentlich ihren Freund auf einer Gänsejagd

Polizisten in Marseille
+++ Ticker +++

News des Tages

Zwei US-Touristinnen in Marseille mit Säure angegriffen

Ibbenbüren: Symbolbild mit Absperrband der Polizei

Mordkommission ermittelt

Streitschlichter wird von Auto überrollt und stirbt

Die Angeklagte Katja R. betritt auf einen Gehwagern gestützt den Saal im Landgericht Münster

Prozess in Münster

Mutter vergiftet ihre drei Kinder mit Kohlenmonoxid

Zugunglück in NRW

Bahn rammt Gülletransporter - zwei Tote und viele Verletzte

Unwetter vor Ostern

Sturmschäden - Bahn sperrt Strecken im Norden

Schweres Unwetter über Deutschland

Starkregen und Tornado sorgen für Chaos

Winterdienst

Viel Schnee, aber wenig Salz

Pharma-Skandal

Die geheime Kasse der Apotheker

Agrarsubventionen

Die Tabellen

Hintergrund

Die Geschwister-Scholl-Schule in Emsdetten

Schneechaos im Münsterland

Babyboom folgt auf Stromausfall

Feinstaub

Dicke Luft in deutschen Städten

Schneechaos in Ochtrup

Helfer stehen sich die Beine in den Bauch

Wintereinbruch

250.000 Menschen ohne Strom

Porsche

Sportwagen und andere Exoten

Peugeot

Platz 10 mit 1 145 535 Fahrzeugen

Toyota

Platz 9 mit 1 155 222 Fahrzeugen

Fiat

Platz 8 mit 1 331 040 Fahrzeugen

Renault

Platz 7 mit 2 392 735 Fahrzeugen

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?