HOME

Service: Das Wichtigste für Cebit-Besucher

Öffnungszeiten, Eintrittspreise, Hinweise für die Anreise und andere Informationen rund um die größte Computermesse der Welt.

Aussteller

Mehr als 6300 Unternehmen aus 70 Ländern

Ausstellungsfläche

Mehr als 300.000 Quadratmeter in 27 Hallen

Messe-Dauer

Donnerstag, 09. März, bis Mittwoch, 15. März 2005

Öffnungszeiten

Täglich 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise

Die Preise sind zum Teil leicht erhöht worden. Tageskarte im Vorverkauf 33 Euro; Dauerkarte im Vorverkauf 71 Euro; Tageskarte an den Tageskassen 38 Euro; Dauerkarte an den Tageskassen 81 Euro; ermäßigte Tageskarte für 17 Euro - für Schüler ab 15 Jahren, Studenten, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende, nur gültig am 11., 12. und 15. März. . Vorverkauf auch im Internet unter www.cebit.de, bei den Industrie- und Handelskammern sowie in Reisebüros der Deutschen Bahn. Die Cebit-Eintrittskarten gelten gleichzeitig als Fahrkarten im Großraum- Verkehr Hannover.

Katalog

Der Katalog kostet 26,50 Euro

Besucher-Info

Das Elektronische Besucher-Informationssystem (EBi) informiert in deutscher und englischer Sprache über Ausstellungsangebot und Rahmenprogramm. In allen Hallen stehen Terminals mit Personal und für die Selbstbedienung.

Internet

Besucherinformation über www.cebit.de oder www.messe.de

Verkehr

Sonder- und Linienflüge aus dem Inland und Ausland. Regel- und Messesonderzüge halten am Bahnhof Hannover Messe/Laatzen. Außerdem halbstündlich S-Bahn-Verkehr der Linie S6 vom Flughafen über Hauptbahnhof zum Bahnhof Hannover Messe/Laatzen (Fahrzeit rund 20 Minuten, vom Hauptbahnhof knapp 10 Minuten). Die Straßenbahn-Linien 8, 18 und E verkehren zu Spitzenzeiten im Schnelltakt etwa alle 3 Minuten zwischen Hauptbahnhof und Messegelände (Eingang Nord). Außerdem fahren die Linien 6 und 16 von der Innenstadt (Kröpcke, Aegi) zum Ostbereich des Messegeländes. Dort stehen Parkplätze für rund 45.000 Autos zur Verfügung.

Service für Behinderte

Parkflächen für Gehbehinderte, speziell ausgerüstete Eingänge, Aufzüge, öffentliche Telefone und Toiletten.

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(