HOME

Happy Birthday: Der Hashtag feiert zehnten Geburtstag

Vor zehn Jahren tauchte der Hashtag zum ersten Mal bei Twitter auf. Der erste Hashtag #barcamp, wurde von dem US-Amerikaner Chris Messina erfunden. Heute werden täglich 125 Millionen verschiedene Hashtags verwendet

Im letzten Jahr war der meist benutze Hashtag die Olympischen Spiele in Rio, gefolgt von der US-Präsidentschaftswahl. 

Im letzten Jahr war der meist benutze Hashtag die Olympischen Spiele in Rio, gefolgt von der US-Präsidentschaftswahl. 

Er wird jeden Tag im Netz millionenfach verwendet und feiert jetzt einen runden Geburtstag: Vor zehn Jahren wurde der erfunden.

Ausgedacht hat sich die berühmte Kombination aus dem Rautezeichen # und einem Schlagwort der US-Amerikaner . Der fleißige Nutzer des Kurzbotschaftendienstes Twitter schlug am 23. August 2007 in einem Tweet vor, Nachrichten zum gleichen Thema über dieses Symbol zusammenzufassen.

Als ersten Hashtag verwendete er #barcamp. So werden locker organisierte Treffen zum Austausch etwa über Innovationen im Internet bezeichnet, wie Messina sie damals organisierte.

 Vor zehn Jahren schrieb Chris Medina: wie wäre es wenn wir für Gruppen # benutzen. wie #barcamp?

Meistgenutzter Hashtag 2016 waren die Olympischen Spiele in Rio

Heute werden jeden Tag 125 Millionen Hashtags verwendet - nicht nur bei , sondern auch in anderen sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram und Tumblr. 

Hashtags werden immer wieder dafür genutzt, auf Anliegen aufmerksam zu machen oder Betroffenheit auszudrücken. So entstand 2014 nach der Entführung von 276 Schülerinnen in Nigeria durch die Islamistengruppe Boko Haram der Hashtag #BringBackOurGirls (Bringt unsere Mädchen zurück).

+++ Hier finden Sie alle Infos zum iPhone 8 +++

Nach dem Anschlag auf die französische Satirezeitung "Charlie Hebdo" im Januar 2015 wurde der Hashtag #JeSuisCharlie (Ich bin Charlie) millionenfach verwendet. Hashtags werden aber auch häufig genutzt, um Humor im Internet zu teilen.

Im vergangenen Jahr hatten die meistgenutzten Hashtags die Olympischen Sommerspiele von zum Thema, gefolgt von der US-Präsidentschaftswahl, dem Spiel Pokémon Go, der Fußball-EM in Frankreich, der Oscar-Verleihung und dem Brexit.

AFP
Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.