HOME

Super Mario Run: Nintendo verrät, wann Super Mario aufs iPhone kommt – und was es kostet

Mit "Super Mario Run" gelang Nintendo und Apple bei der Vorstellung des iPhone 7 der große Knall. Nur, wann wir mit dem knuffigen Klempner auf dem iPhone hüpfen können, blieb geheim. Bis jetzt.

Nintendo Super Mario Run iPhone

Mit "Super Mario Run" bringt Nintendo den Klempner auf das iPhone

Als Apple im September das iPhone 7 enthüllte, stand plötzlich auch Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto auf der Bühne - und zog den wohl größten Hasen des Abends aus der Tasche: Mit "Super Mario Run" bringt sein erstes echtes Smartphone-Spiel heraus - und verpflichtet dafür sogar seine berühmteste Spielfigur. Nur ein Erscheinungsdatum wurde noch nicht verraten. Jetzt ist es raus.

+++ Hier finden Sie unseren ausführlichen iPhone 7 Test +++

Am 15. Dezember hüpft Mario das erste Mal über iPhone- und iPad-Bildschirme auf der ganzen Welt. Das hat Nintendo auf einer eigens kreierten Webseite angekündigt. Auch den Preis hat Nintendo verraten: "Super Mario Run" lässt sich kostenlos spielen, ist dann aber auf einige wenige Levels begrenzt. Wer mehr will, muss per In-App-Einkauf 9,99 Euro bezahlen. Nintendo verspricht allerdings, dass es sich dabei um den einzigen Zusatzkauf handeln wird. Kostenpflichtige Extras soll es nicht geben.

"Super Mario Run" kommt für Android

Für enttäuschte Android-Nutzer gibt es ebenfalls gute Nachrichten: "Super Mario Run" erscheint zwar zunächst exklusiv für Apple-Geräte. Das soll aber nicht für immer so bleiben: Eine Version für Android erscheine noch 2017, verspricht Nintendo. Wann genau, ist aber noch offen.

Bei "Super Mario Run" handelt es sich um einen sogenannten Endlos-Runner. Mario lässt sich nicht wie bei den klassischen Nintendo-Spielen frei steuern, sondern läuft automatisch immer weiter. Der Spieler übernimmt Sprünge und andere Aktionen. Der Hintergrund für diese Beschränkung ist schnell erklärt: Das Spiel soll man auch mit einer Hand in der Ubahn spielen können - während man sich mit der anderen festhält, erklärte Shigeru Miyamoto bei der Vorstellung.

Nintendo-Hits auf dem Smartphone

Seit Jahren kämpfte Nintendo gegen die Übermacht von iPhone und Co. Während bei Kindern früher der Game Boy gleichbedeutend mit Videospielen war, zocken die Kleinen heute längst auf dem Smartphone oder Tablet. Der Pokémon-Go-Hype bewies allerdings: Nintendo-Spiele taugen bestens als Smartphone-Hit. Und so einen will Nintendo nun wiederholen - mit Mario als Zugpferd.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.