HOME

Neue Vielfalt: Ab jetzt gibt es endlich auch Emojis für Rothaarige und Glatzenträger

66 neue Emojis bereichern nun unsere Online-Unterhaltungen. Und endlich werden auch bisher bei Emojis benachteiligte Menschengruppen berücksichtigt: Es gibt Symbole mit roten Haaren, mit Afrolocken, mit weißem Haar oder ganz ohne Haare. Außerdem gibt es neue Tiere.

Einige der neuen Emojis

Neue Emojis im Juni 2018: Rote Haare, Afrolocken, Glatze und neue Tiersymbole

Wer sich mit den runden, gelben Standard-Emojis noch nie zufriedengegeben hat, sondern für Online-Unterhaltungen lieber solche lachenden Gesichter nutzte, die ihm tatsächlich ähnlich sehen, darf sich jetzt freuen. Seit dem 5. Juni sind 66 neue Emojis verfügbar. Zusätzlich gibt es vier neue Variationen für bereits bekannte Emojis. Und hier wird es interessant: Endlich werden auch Rothaarige und Glatzköpfige gezeigt, außerdem solche mit Afrolocken oder weißen Haaren. Eine Erweiterung des "Emoji-Spektrums" war schon lange gefordert worden. Jetzt ist die Vielfalt endlich angewachsen.

Jetzt gibt's Superhelden, Salzstreuer und Lamas

Außerdem bringt die Erweiterung Superhelden-Emojis mit sich, frierende und schwitzende Smileys, Symbole für Nahrungsmittel wie Mangos, Salatköpfe, Cupcakes und Salzstreuer. Auch eine Klopapierrolle ist neu ... offenbar hatten die Nutzer da Bedarf angemeldet. ‍♀️

Hobbys und Sportarten werden ebenfalls mit neuen Symbolbildchen ausgestattet: Ein Skateboard kann jetzt genutzt werden, ein Baseball oder eine Frisbee-Scheibe. Auch Schachfiguren und Puzzlestücke sind neu. Und falls jemand in der Forschung arbeitet, kann er jetzt mit Emojis in Form von Laborkitteln, Schutzbrillen, Bakterien, Reagenzgläsern oder DNA um sich werfen.

Für jeden dürfte ein Highlight dabei sein

Besonders putzig sind aber die neuen Tier-Emojis. Ein Dachs, ein Pfau, ein Papagei oder ein Nashorn können bald unsere digitalen Konversationen zieren, außerdem ein Känguru, ein Schwan und ein Hummer. Der Hit sind sicher die beiden Tiere, die Hipsterherzen höher schlagen lassen: ein frecher Waschbär und ein Lama – das sich auch als Alpaka ausgeben lassen dürfte. Und Alpakas sind ja bekanntlich der Tier-Hype der Saison.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass unter den neuen Bildchen sicher für jeden ein kleines Highlight zu finden ist – nicht nur für rothaarige Schachspieler mit zahmen Nashörnern.

wt
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.