HOME

WWDC 2018: iOS 12: Diese iPhones und iPads bekommen das Update

Auf der WWDC wird Apple das neue iOS 12 ankündigen. Wir verraten, welche Geräte die neue Version höchstwahrscheinlich bekommen.

Das iPhone X bekommt das Update auf iOS 12 natürlich

Es ist soweit: Auf der hauseigenen Messe WWDC wird Apple das erste Mal das Betriebssystem iOS 12 zeigen. Die neue Schaltzentrale für iPhone und iPad soll die Geräte vor allem schneller und stabiler laufen lassen. Natürlich werden aber auch einige neue Features mit an Bord sein. Die wichtigste Frage ist aber: Welche Geräte bekommen das Update überhaupt?

+++ Was zieht Tim Cook heute aus dem Hut? Wir berichten ab 19:00 live aus San Jose+++

Schon in der Vergangenheit hat Apple immer wieder alte Zöpfe abgeschnitten und manchen Modellen das Upgrade verwehrt. Betroffen sind diesmal höchstwahrscheinlich sämtliche iPhones und iPads mit dem A7-Prozessor. Sie dürften damit offiziell als veraltet gelten. Konkret sind das iPhone 5s, das iPad Mini 2, das iPad Mini 3 und das erste Modell des iPad Air betroffen. Alle anderen iPhones und iPads werden im Herbst mit dem neuen System versorgt. Unten finden Sie eine Liste der vermutlich unterstützten Geräte.

Welche Features mit iOS 12 auf die unterstützten Geräte kommen sollen, erfahren Sie hier. Spannend sind etwa der neue Kinderschutz, die verbesserte "Nicht Stören"-Funktion sowie die Digital-Health-Funktion "Bildschirmzeit", die uns vom exzessiven Gebrauch unserer iPhones und Tablets abhalten soll. Auch Siri ist smarter geworden, zeigt auf dem Sperrbildschirm und in der Suche in Zukunft Vorschläge an, was der Nutzer als nächstes tun könnte. Etwa, einem verpassten Anruf zurückzurufen. Für Deutschland wird zudem endlich der Start für den Zahldienst Apple Pay erwartet.

iOS 12: Diese iPhones bekommen das Update

  • iPhone 6
  • iPhone 6 Plus
  • iPhone 6s
  • iPhone 6s Plus
  • iPhone SE
  • iPhone 7
  • iPhone 7 Plus
  • iPhone 8
  • iPhone 8 Plus
  • iPhone X

iOS 12: Diese iPads bekommen das Update


Themen in diesem Artikel