VG-Wort Pixel

Unbezahlbare Erlebnisse Für diese Dinge gibt es keine App


Flirten, Chatten, Shoppen – für fast alles gibt es mittlerweile eine App fürs Smartphone. Könnte man meinen, ist aber nicht so. Der Tumblr-Blog "NOT AVAILABLE ON THE APP STORE" beweist es.

Ein kleines Mädchen auf der Schaukel, tobende Kinder auf dem Bolzplatz oder Sandkastenidylle mit Eimer und Schaufel, darauf ein Sticker mit dem Slogan "NOT AVAILABLE ON THE APP STORE" (Nicht im App-Store erhältlich). Mit Bildern wie diesen will ein gleichnamiger Tumblr-Blog zeigen, dass es Dinge gibt, die man nicht auf sein Smartphone laden kann. Denn: "Es gibt nicht für alles eine App!"

Die Idee stammt von drei Design-Studenten der Privat-Uni Hyper Island. Ursprünglich hatten sie Sticker für eine Streetart-Aktion entworfen. Damit wollten sie Menschen in ihrer Umgebung daran erinnern, dass es eben nicht für alles im Leben eine App fürs Smartphone gibt.

Die Bilder ihrer Aktion sind jetzt auf dem Bilder-Blog zu sehen. Und auch die Sticker können entweder auf der Seite bestellt oder direkt selbst ausgedruckt werden. So können auch Sie bald Ihre eigenen, nicht-käuflichen Erlebnisse mit anderen Menschen teilen.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker