VG-Wort Pixel

Neues iOS-Update Apple unterstützt jetzt AML-Funktion: Beim Notruf wird der Standort übermittelt

Apple bringt AML-Funktion – Rettungswagen im Einsatz (Symbolfoto)
Mit dem neuesten Update auf iOS 13.3 werden die Standortdaten von Apple-Nutzern beim Notruf automatisch weitergeleitet (Symbolfoto)
© Arne Dedert / DPA
Seit Oktober ist der Dienst in Deutschland aktiv, jetzt profitieren auch Apple-Nutzer davon: Ab der neuen iOS-Version 13.3 werden beim Wählen des Notrufs automatisch Standortdaten weitergeleitet.

Wer die 112 wählt, befindet sich in einer Notfallsituation – und ist im schlimmsten Fall nicht dazu in der Lage, den Vorfall zu schildern und seinen Aufenthaltsort an die Helfer weiterzugeben. Der "Advanced Mobile Location"-Dienst soll seit Oktober in Deutschland Abhilfe schaffen. Mit dem Update auf iOS 13.3 ermöglicht nun auch Apple die Standortübermittlung beim iPhone.

Bei dem AML-Dienst wird nach dem Wählen einer Notrufnummer eine SMS versandt, die Standortdaten an Leitstellen überträgt. So soll ein schnelles Anrücken der Einsatzkräfte gewährleistet werden.

AML-Funktion: Für Apple-Nutzer ab iOS 13.3

Mit dem neuen Update ist der AML-Dienst auf iPhones automatisch aktiviert. Nutzer müssen die Funktion nicht manuell einschalten. Ab der iOS-Version 11.3 ist die Funktion wohl zumindest integriert, konnte aber in Deurschland nicht genutzt werden – dafür gehört der Dienst in anderen europäischen Länder bereits zum Standard. Auf Android-Smartphones ist die Standortübertragung bereits ab Version 4 möglich.

Selbst wenn GPS zum Zeitpunkt des Notufes deaktiviert sein sollte, setzt der Service ein. Die SMS landet schließlich bei der Leitstelle in Freiburg und der Berliner Feuerwehr, von denen sie bei Bedarf an die zuständigen Leitstellen weitergegeben wird. Noch sind allerdings nicht alle Leitstellen mit den AML-Endpunkten verbunden. Eine Stunde lang sollen die Daten zur Verfügung stehen, bis sie schließlich aus der Datenbank gelöscht werden.

Quelle: "Heise", Integrierte Leitstelle Freiburg

meh

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker