HOME

Kompost: Mit diesen Handys blüht dir was

Britische Forscher an der Uni Warwick haben Handyschalen entwickelt, die in der Erde zerfallen. Als besonderer Gag wurde auch etwas Flower Power in die Hüllen integriert.

Britische Forscher haben ein kompostierbares Handy entwickelt. Einmal unter der Erde, lässt es sogar Sonnenblumen erstehen, da die Hülle Blumensamen enthält. "Guck mal, wie schön mein Handy blüht", könne so ein Ausruf der Zukunft werden, spekulierten britische Medien. In Europa würden jedes Jahr Millionen von Handys weggeworfen, "und wir haben uns mal die Plastikschalen und Displays angesehen und geguckt, wie wir die Auswirkungen auf die Umwelt minimieren können", sagte Kerry Kirwan, Leiter des Forschungsteams von der Universität Warwick. "Eine der Möglichkeiten ist, den Verbraucher dazu zu bekommen, dass er sein Handy in die Erde oder in einen Blumentopf pflanzt, um eine Blume wachsen zu lassen."

Das kompostierbare Handy bestehe aus dem biologisch gut abbaubaren Kunststoff und zerfalle in der Erde schon nach wenigen Wochen. Die Blumensamen würden dann automatisch freigesetzt. "Lasst tausend Handys blühen", appellierte die Zeitung "The Guardian" an ihre Leser.

DPA / DPA
Themen in diesem Artikel