VG-Wort Pixel

Witzige Bilder Internet-User nutzen mysteriöse "Monolithen" für lustige Memes – sehen Sie die besten im Video

Sehen Sie im Video: Mysteriöse "Monolithen" werden zu lustigen Memes im Internet.






Im Internet geht derzeit ein neuer Hype viral: User posten lustige Memes der mysteriösen "Metall-Monolithen", die in den letzten Wochen in der ganzen Welt für Aufsehen gesorgt haben.  Hintergrund:  Am 18. November fanden Beamte des Staates Utah einen mysteriösen "Metall-Monolithen" in der Wüste im südöstlichen Teil des Staates. Kurz darauf verschwand er wieder.  Seitdem sind viele weitere ähnliche Skulpturen in der ganzen Welt aufgetaucht.  Und der Hype um die Objekte macht auch vor dem Internet nicht halt. Immer mehr User aber auch Firmen posten witzige Anwendungen und Montagen des Phänomens.  Hier macht sich die Fluggesellschaft Southwest Airlines über das Verschwinden des Monolithen lustig und schreibt: „Sorry Leute, wir brauchten ihn zurück.“ Sie machten aus dem Objekt kurzerhand einen ihrer Wegweiser. Eine Landwirtschaftliche Cooperative postete dieses Bild und schrieb: „Wie soll man denn da die Arbeit erledigen, wenn überall diese Dinger aufploppen!“ Und selbst McDonalds konnte dem Phänomen nicht widerstehen und machte aus dem Objekt eine Bestellsäule für ein virtuelles Wüsten-Restaurant.  Walmart schien den passenden Rahmen zu vermissen… Sponge Bob, der Schwammkopf geht mit der Zeit und präsentiert sich selbst als Monolith.  Und Autorin Leah Williams erwischte die Skulptur auf dem roten Teppich der MET Gala. 
Mehr
Mitte November entdecken US-Beamte einen mysteriösen "Metall-Monolithen" in der Wüste von Utah. Seitdem sind zahlreiche weitere Metallsäulen aufgetaucht – und wieder verschwunden. User und Firmen liefern sich im Netz einen regelrechten Wettkampf um die lustigsten Sprüche und Montagen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker