VG-Wort Pixel

Russland Streit eskaliert völlig: Wenn der Nachbar den Radlader holt

In Russland ist ein Nachbarschaftsstreit eskaliert. Mit einem Baggerlader fährt ein Mann seinen Kontrahenten fast über den Haufen. Anschliessend demoliert er dessen Garage. Dabei entsteht erheblicher Sachschaden am Gebäude, auch das Auto darin wird beschädigt. Laut Medienberichten drehte sich der Streit in dem sibirischen Dorf Kurtukowo bei Nowokusnezk um ein Fahrrad. Der Sohn des Baggerbesitzers hatte es sich vom Garagenbesitzer geliehen und stark beschädigt zurückgebracht. Der  Garagenbesitzer forderte eine Entschädigung, dabei kam es zum Streit mit der gesamten Familie des Baggerbesitzers. Mittlerweile soll die Polizei zwei Strafverfahren gegen den Baggerfahrer eingeleitet haben. Bestraft wurde allerdings bislang nur der Garagenbesitzer: Er erhielt ein Bussgeld von 1000 Rubel für die angebliche Behinderung des Verkehrs.
Mehr
Streit mit dem Nachbarn hat wohl fast jeder mal. Dass es aber so eskaliert wie bei diesen russischen Streithähnen, ist zum Glück selten. Denn einer der beiden bringt als Argumentationshilfe einen Radlader mit.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker