HOME

Stern Logo Bierküche

Kochen mit Bier: Jetzt gibt's was auf die Rippen!

Bier ist zum Trinken fast zu schade. Denn mit der Aromenvielfalt der Bierwelt können Gerichte so richtig knallen - kulinarisch gesehen. Heute gibt es scharfe Baby-Back-Ribs in Bier-Marinade.

Rezept und Foodstyling von PIO

Zünftiger geht es nicht: Diese Ribs in Bier-Marinade sind einfach nur himmlisch.

Zünftiger geht es nicht: Diese Ribs in Bier-Marinade sind einfach nur himmlisch.

Wer im Sommer im Biergarten sitzt, wünscht sich eigentlich nichts sehnlicher als eine ordentliche Portion Spareribs. Zu Recht! Denn mit dem richtigen Wumms schmecken sie einfach nur himmlisch. Unsere Baby-Back-Ribs sind von bester Qualität und wurden nicht nur mit einer wunderbaren Kräutermischung eingehend massiert, sondern auch mit einer göttlichen Mop-Sauce bestrichen - natürlich mit Bier, und zwar mit kräftigem, dunklen Stout. Der malzig-karamellige Geschmack ist eine wahre Aromabombe zu den Rippen. Probieren Sie es aus! Sie werden nichts anderes mehr essen wollen.

Zutaten

Mop-Sauce

  • 50 g geschmolzene Butter
  • 50 ml dunkles Bier, z.B.: "Stout"
  • 50 ml japanische Sojasauce
  • 30 ml Ahornsirup

Rub

  • 30 g mittelgrobes Salz
  • 30 g brauner Zucker
  • 2 EL Piment d´Espelette
  • 1 EL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • je 2 TL gefriergetrockneter Thymian und Oregano sowie Kreuzkümmel, im Mörser zerstoßen
  • 1 TL gelbes Senfpulver

Fleisch

  • 4 Racks Baby Back-Ribs, auch Kotelettrippchen oder auch "Leiterchen" genannt
  • 200 ml BBQ-Sauce nach eigener Wahl, z.B.: "Stockyard" oder "Missisippi"

Beilage nach eigener Wahl z.B.: Süßkartoffelchips

Mit diesen Zutaten katapultieren Sie sich in den Baby-Back-Rib-Himmel.

Mit diesen Zutaten katapultieren Sie sich in den Baby-Back-Rib-Himmel.

Zubereitung

Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze (165°C Umluft) vorheizen.

Die Zutaten für die Mop-Sauce verrühren.

Die Zutaten für den Rub vermengen und die Rippen rundherum damit einreiben. Diese mit den 300 ml Schwarzbier in einen Bräter legen und zugedeckt ca. 70-90 Minuten im Ofen garen. Bei einem Gartest sollten die Rippchen fast gar sein, dann das Fleisch beidseitig mit der Mop-Sauce bestreichen und insgesamt 30 Minuten weitergaren - dabei alle 5 Minuten erneut bestreichen. Zuletzt mit der BBQ-Sauce bestreichen und weitere 10 Minuten garen.

Zum Beispiel zusammen mit Süßkartoffelchips servieren.

Themen in diesem Artikel