backen Orangenquarkcreme


Angeödet von Rezeptmonotonie (bei Erkältung »heiße Zitrone«), verweigern immer mehr Zitrusfrüchte die Einreise nach Deutschland. Grapefruits wollen nicht mehr ausgelöffelt werden, Kumquats klagen gegen ihr Deko-Dasein. Der stern rettet die Lage mit alternativen Zitrus-Rezepten.

Für 6–8 Personen

400 g Magerquark; 3 unbehandelte, große Orangen (à 400 g);

4 EL Orangenlikör; 2 Saftorangen; 5 Blatt weiße Gelatine;

4 Eier (M); 130 g Zucker; 250 g Mascarpone;

1 unbehandelte Orange zur Dekoration

Zubereitung

Den Magerquark über Nacht in einem Sieb abtropfen lassen. Es bleiben ca. 300 g.

Orangen heiß waschen und abtrocknen. Etwa 2 EL Orangenschale abreiben und abgedeckt zur Seite stellen. Die großen Orangen filetieren dabei den Saft auffangen. Filets in kleine Stücke schneiden und mit Orangenlikör übergießen.

Die Saftorangen auspressen. Den schon vorhandenen Saft auf 200 ml ergänzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Die Eier trennen. Eigelb, 100 g Zucker, Orangenabrieb und 100 ml Orangensaft über einem heißen Wasserbad mit den Quirlen des Handrührgerätes schaumig aufschlagen. Die Gelatine ausdrücken, Blatt für Blatt nacheinander dazurühren und auflösen. Die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und die restlichen 100 ml Saft unterschlagen.

Mascarpone und Quark in einer zweiten Schüssel mit den Quirlen des Handrührgerätes cremig rühren. Die Orangen-Eigelb-Mischung darunter heben.

Eiweiß und 30 g Zucker steif schlagen. Eischnee und marinierte Orangenstückchen samt Flüssigkeit unter die Creme heben. Die Mischung in eine Schüssel füllen und abgedeckt im Kühlschrank 45 Stunden gelieren lassen.

Eine Orange hauchdünn aufschneiden und dekorativ auf die Oberfläche legen.

Zubereitungszeit: 1 Stunde, 30 Minuten (plus Zeit zum Kühlen und Abtropfen)

Tipp: Man kann den Quark auch einfach vorsichtig in einem Mulltuch ausdrücken.

Alternative Zitrus-Rezepte

Zitronenrisotto

Grapefruittarte

Zitrusfruchtsalat

Kumquat-Ingwerkompott

Bittere Orangenmarmelade

Von Bert Gamerschlag

Foto: Hans Hansen


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker