HOME

Italienische Küche: Jamie Oliver eröffnet erstes Restaurant in Deutschland

Seit Monaten kursieren Gerüchte und mögliche Standorte von Jamie Olivers erstem Restaurant in Deutschland. Nun ist der Spitzen-Koch fündig geworden. In München eröffnet er eine Filiale seiner Restaurantkette "Jamie's Italian".

Jamie Oliver eröffnet erstes Restaurant in Deutschland

Jamie Oliver eröffnet erstes Restaurant in Deutschland

Gute Nachrichten für Jamie-Oliver-Fans: Der britische Star-Koch eröffnet sein erstes Restaurant in Deutschland. Die Filiale seiner Restaurantkette "Jamie's Italian" soll im Münchener Stadtteil Schwabing eröffnen, berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Seit Monaten geistern verschiedene Standorte für das italienische Restaurant durch die Medien - nun scheint Oliver fündig geworden zu sein.

Jamie Oliver zieht es nach München

In München soll auch das bisherige Restaurant im Nationalmuseum im Gespräch gewesen sein. Doch offenbar konnten sich Olivers niederländischer Lizenznehmer Willem Tieleman und das Museum nicht einigen. Der Standort soll nun "im Umkreis des Englischen Gartens" liegen, sagt Markus Eirund von Eirund Consulting der "Süddeutschen Zeitung". Die Düsseldorfer Agentur war mit der Standortsuche beauftragt worden. Genauere Informationen zu dem neuen Restaurant wolle Jamie Oliver persönlich bei einer Pressekonferenz im Dezember erklären.


Die "Bunte" hatte im März berichtet, dass Oliver ein Restaurant in Köln eröffnen würde. Damals hatte Eirund Consulting über Facebook eine Location gesucht: "Wir suchen eine Fläche von circa 500 Quadratmetern im Erdgeschoss mit Außenterrasse." Fündig scheint die Agentur in der Region nicht geworden zu sein. Auch Düsseldorf und Aachen wurden damals als Standorte gehandelt.

Auch Berlin war bei Jamie Oliver in der engeren Wahl

Offenbar war auch Berlin in der Auswahl - und das schon 2014. Doch auch hier platzten die Pläne. "Ich würde sehr, sehr gerne ein Restaurant in Deutschland eröffnen und ich bin offen für solche Pläne“, sagte er dem "Handelsblatt". "Wir haben einmal in Berlin kurz davor gestanden, aber es hat dann doch nicht gepasst. Aber wenn ich den richtigen Partner finde, bin ich nächstes Jahr in Deutschland." Das hat zwar nicht funktioniert, doch nun scheint sich diese Ankündigung zu bewahrheiten. Laut "Cafe-Future.net" plane Oliver innerhalb von fünf bis sechs Jahren mindestens zehn seiner Restaurants in Deutschland zu eröffnen. Zwar seien die Großstädte im Fokus, aber auch kleinere Städte wie Koblenz oder Wiesbaden seien interessant, so Willem Tieleman zu "Cafe-Future.net"