HOME

Streng geheim seit Jahrzehnten: Zutatenliste aufgetaucht: Wurde das Rezept der Big-Mac-Sauce verraten?

Seit den 60er Jahren gibt es die Big-Mac-Sauce bei McDonald's. Die Zutaten: streng geheim. Jetzt kursiert ein Rezept in den sozialen Medien für die beliebte Sauce. Wurde das Geheimnis endlich gelüftet?

McDonald's Big Mac

Bislang war die Rezeptur der Big-Mac-Sauce geheim

Letztes Jahr verkaufte McDonald's die Big- -Sauce in der Flasche zum Mitnehmen. Der Wermutstropfen? Die Saucen wurden nur in Australien verkauft, 4000 Stück an der Zahl. Innerhalb weniger Minuten war die Sauce ausverkauft. Auf Ebay wurde sie für über 100 Dollar angeboten. Aber was ist eigentlich in der Sauce drin? Der Fast-Food-Riese hält die Zutaten geheim. Bis jetzt vielleicht.

In den sozialen Netzwerken kursieren die Zutaten für die geheime Sauce:

Sojaöl, Dill-Gurken-Relish (gehackte Gewürzgurken, Glucose-Fructose-Sirup, Zucker, Essig, Maissirup, Salz, Calciumchlorid, Xanthangummi, Kaliumsorbat (Konservierungsmittel), Gewürzextrakte, Polysorbat 80), destillierter Essig, Eigelb, Glucose-Fructose-Sirup, Zwiebelpulver, Senfsamen, Salz, Gewürze, Propylenglycolalginat, Natriumbenzoat (Konservierungsmittel), Senfmehl, Zucker, Knoblauchpulver, Gemüseproteine (hydrolisierter Mais, Soja und Weizen), Lebensmittelfarbe Karamell, Paprikaextrakte, Soja Lecithin, Kurkuma, Calcium-Dinatrium-EDTA.

Eine Stellungnahme von gibt es bislang nicht.

Seit 1968 in Originalrezeptur

1968 erfand Jim Delligatti, ein Franchise-Unternehmer, die besondere für den Big Mac. Er wollte damit seinen Burger verfeinern. Bis in die 90er Jahre war die Rezeptur unverändert. Für mehr als zehn Jahre versuchte man eine abgeänderte Sauce auf dem Markt zu etablieren, aber die hatte gegen die Originalsauce keine Chance. Seit 2004 gibt es zum Big Mac wieder Delligattis Sauce von 1968.

Was bei der obigen Rezeptur auffällt, sie enthält viele Konservierungsstoffe. Wer die Big-Mac-Sauce trotzdem selber machen möchte, kann sich an dieses Rezept aus der Chefkoch.de-Datenbank halten. Sie ist eine Alternative zur Industriesauce – und ganz sicher frei von Konservierungsstoffen. 

Rezept für (alternative) Big-Mac-Sauce

:

  • 120 ml Mayonnaise
  • 4 TL Sauce (Dill-Gurken-Relish)
  • 1/4 TL Weißweinessig
  • 1/2 TL Zwiebelpulver
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 2 Prisen Salz
  • 2 TL Senf, mittelscharf

Zubereitung:

Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen, am besten über Nacht. So können sich die Gewürzaromen richtig entfalten. 

Themen in diesem Artikel