HOME

Streetfood at home: Unwiderstehliche Quesadillas mit Avocadodip

Es ist Zeit für käsige Quesadillas. Denn was gibt es Besseres als geschmolzenen Käse im Tortilla-Fladen. Natürlich nichts. Dazu noch ein köstlicher Avocadodip. Der perfekte Snack für zu Hause.

Geniales Rezept für Quesadillas

Dieses Rezept für Quesadillas mit Avocado-Dip ist einfach unwiderstehlich

Die Quesadilla ist typisch mexikanisch. In Mexiko-Stadt beispielsweise wird der Tortillafladen mit verschiedenen Zutaten wie Fleisch, Pilzen, Kartoffeln oder Kürbisblüten gefüllt. Was immer drin ist: Käse. Daher auch ihr Name, Käse-Tortilla. Die gefüllte Tortilla wird anschließend gebacken oder frittiert. Was wichtig ist: Die Tortilla niemals rollen (wie einen Burrito), sondern klappen! Wir haben ein köstliches Quesadilla-Rezept für Sie mit einem herzhaften Avocadodip.

Rezept für Quesadillas mit Avocadodip

Zutaten für 4 Personen:

Für den Avocadodip:

  • 2 reife Avocados
  • abgeriebene Schale und Saft von 1 Biozitrone
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 große rote Zwiebel
  • je 4 Stängel Koriander und Minze
  • Meersalz
  • Cayennepfeffer

Für die Quesadillas:

  • 250 g Cheddar
  • 200 g mittelalter Gouda
  • 100 g Frischkäse
  • 1-2 kleine rote Chilischoten
  • 3 Lauchzwiebeln
  • je 4 Stängel Koriander und glatte Zwiebeln
  • 8 Tortillafladen

Außerdem:

  • 3-4 EL natives Olivenöl

Zubereitung:

Für den Avocadodip die Avocados halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel grob zerdrücken. Zitronenabrieb, 2 Esslöffel Zitronensaft, Joghurt und Kreuzkümmel unterrühren. Die Knoblauchzehe(n) schälen und dazupressen. Die Zwiebel schälen, fein hacken und unterrühren. Koriander und Minze waschen und trocken schütteln. Die Blätter von den Stängeln zupfen, grob hacken und unterrühren. Den Dip mit Meersalz und Cayennepfeffer würzen.

Für die Quesadillas Cheddar und Gouda grob reiben und mit dem Frischkäse vermischen. Die Chilischote(n) waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Koriander und die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter von den Stängeln zupfen und grob hacken.

Die Käsemischung mit den Chilis, den Lauchzwiebeln und den Kräutern verrühren. 4 Tortillafladen auf die Arbeitsfläche legen und mit jeweils einem Viertel der Käsemischung bestreichen. Mit den restlichen Tortillafladen abdecken und andrücken.

Etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne (oder am besten in zwei Pfannen) erhitzen. Die gefüllten Tortillafladen hineinlegen und ca. 1 Minute bei mittlerer Hitze anbraten. Die Fladen wenden und von der zweiten Seite je 1-2 Minuten braten, bis die Füllung zerlaufen ist. Herausnehmen. Mit den beiden restlichen gefüllten Tortillafladen ebenso verfahren.

Die fertigen Fladen mit einem großen Messer in Stücke schneiden und mit dem Avocadodip servieren.


Themen in diesem Artikel